• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hund und Schwangerschaft

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hund und Schwangerschaft

    Hallo,

    ich schreibe hier ins Forum, weil ich mir Erhoffe, dass mir jemand meine Frage beantworten kann.

    Bin etwas verunsichert, da ich gelesen habe, dass Hunde Toxoplasmose übertragen können, war mir dessen nicht bewusst, da ich nur von Katzen bzw eben dem Katzenkot sowie rohes Fleisch als Überträger wusste.

    Ich bin zwar noch nicht schwanger, aber in den nächsten 1-2 Jahren ist es geplant.

    Jetzt bin ich sehr verunsichert, wir haben eine liebe, süße Labradorhündin, die zur Familie gehört und sich in Haus und Garten aufhalten darf.

    Jetzt hab ich natürlich große Angst vor einer Schwangerschaft MIT einem Hund zu Hause, ich kann sie ja nicht ständig überwachen, wie Hunde nun mal so sind, buddelt sie auch und könnte ja dann auf Katzenkot stoßen, daran schnüffeln und ihn auch fressen ...

    ... ich bin gerade echt verzweifelt, ich liebe meinen Hund und könnte es nicht übers Herz bringen sie weg zu geben.

    Bin ich zuuuuu ängstlich????

    Für Antworten wäre ich dankbar.





  • Re: Hund und Schwangerschaft

    Hi,
    ich denke dass es da kein besonderes Risiko gibt.
    Hunde können sich zwar infizieren, aber sie übertragen die Infektion nicht auf Menschen, das können nur Katzen.

    Hast du dich schon mal testen lassen?
    Vielleicht hast du ja eine Toxoplasmose und damit würde sich das Thema eh erledigen.

    Kommentar

    Lädt...
    X