• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Streptokokken anginosus

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Streptokokken anginosus

    Liebes Expertenteam!

    Ich bin in der 35.SSW und in meinem letzten Abstrich wurden mäßig „streptococcus anginosus“ gefunden. Leider ist meine Frauenärztin derzeit auf Urlaub und ich kann auch im Internet in Bezug auf Schwangerschaft nichts hilfreiches finden.

    Ist diese Art der Streptokokken gefährlich fürs Kind und muss ich sofort etwas unternehmen?


    Danke und mit lieben Grüßen


  • Re: Streptokokken anginosus

    Hallo l.rainer,
    Sie müssen sich keine Sorgen machen und derzeit besteht kein Handlungsbedarf. Wichtig ist allerdings eine antibiotische Abdeckung unter der Geburt, damit es zu keiner Infektion des Neugeborenen kommt. Da diese Bakterien bei manchen Frauen in der normalen Vaginalflora vorkommen werden sie erst unter der Geburt behandelt, da sie ansonsten bis dahin wieder auftreten. Unter dem Stichwort ß- Streptokokken finden Sie mehr Hinweise.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar

    Lädt...
    X