• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Geburt bei Symphysen-Lockerung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Geburt bei Symphysen-Lockerung

    Hallo Zusammen.

    Und zwar habe ich theoretisch am 12.11.2017 ET. Ich muss aber vorab schon in die Klinik weil das Baby für die 37 SSW schon recht schwer ist 3400g. Zudem habe ich ziemliche Schmerzen an der Hüfte und am Schambein wegen der Symphysen-Lockerung. Was halten Sie unter den Umständen von einer normalen Geburt bzw von einem Kaiserschnitt?


  • Re: Geburt bei Symphysen-Lockerung

    Hallo Huberti26,
    wenn man davon ausgeht, dass ein Baby in der Zeit pro Woche ca. 100 g zunimmt, so liegen Sie am ET noch deutlich unter 4000g. Selbst ein geschätztes Gewicht von 4000g wäre kein Grund für einen geplanten Kaiserschnitt. Die Symphyse lockert sich etwas, damit auch das Kind gut durch den Geburtskanal passt, was ebenfalls physiologisch ist. Alles in allem rate ich dazu, dass Sie sich in Ihrer Klinik beraten lassen. Anhand Ihrer Schilderung sollten Sie sich nicht zu viele Sorgen machen. Vertrauen Sie auf den Rat.
    Alles Gute
    Annette Mittmann

    Kommentar

    Lädt...
    X