• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwangerschaft

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwangerschaft

    Hallo und Guten Tag Fr.Dr.

    Ich habe ein großes anliegen bzw eine sehr wichtige Frage ich hoffe ihr könnt mir helfen!!

    Es geht hierbei um ein Kind bzw ob ich der mögliche Vater sein könnte.
    Hatte letztes am 20.02.2016 dass letzte mal mit meiner damaligen Freundinn GV wobei ich nicht gekommen bin jedoch Sex hatte.
    Die Pille hat sie genommen jedoch muss in der Anwendung ein Fehler passiert sein weil sie schwanger geworden ist.
    Am 22.02.2016 haben wir uns getrennt.
    Und sie hatte sofort einen neuen Freund.
    Dass Kind ist am 10.12.2016 auf die Welt gekommen jz habe ich viel im internet recherchiert ud einen Zeugungsrechner gefunden wenn ich da dass geburtsdatum eingebe kommt da raus: tag der zeugung 15.03.2016 möglicher zeitraum der zeugung 01-28.3.2016.
    Jz meine frage kann es sein dass doch ich der Vater bin wie gesagt letzter GV(nicht gekommen 20.02.2016) oder ist es doch der jetzige freund mir dem sie gleich nach mir zusammen gekommen ist ?
    wenn ich vom 10.12.2016 280 tage abziehe kommt der 03.03.2016 raus +14 tage wo ca der eisprung war kommt ca der 15.03.2016 raus.
    Jegliche Kontaktaufnahme mit ihr ist gescheitert und sie meint es ist nicht von mir.
    BIitte zm Antworten !!!
    danke lg Christoph!


  • Re: Schwangerschaft

    Hallo Christoph,
    Sie scheinen tatsächlich nicht der Vater zu sein.
    Wäre es am 20.2. zu einer Befruchtung gekommen, so wäre das Kind ca. am 12.November geboren. Selbst bei einer Terminüberschreitung der Schwangerschaft von 14 Tagen, wäre das Kind noch im November zur Welt gekommen.
    Alles Gute
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Schwangerschaft

      Danke für die hilfreiche Antwort was wäre wenn die Spermien 5 Tage überlebt hätten und es am 25.2 zu einer Befruchtung gekommen wäre ?

      Kommentar


      • Re: Schwangerschaft

        Wie ich obn geschrieben habe wäre es wenn dann durch den Lusttropfen entstanden.
        Eine Ejakulation fand nicht statt.
        Wäre denn da eine Befruchtung möglich ?
        Wasser lassen war ich vor dem Sex öfters ca 2 mal weil es immer heißt wenn man nach einer Ejakulation uriniert die restlichen Spermien ausgespült werden und der Lusttropfen dann Spermien frei sein sollte ?

        Kommentar



        • Re: Schwangerschaft

          Wenn die Spermien 5 Tage überlebt hätten wäre es dann möglich ich meine von der Zeit her bis zur Geburt ???

          Kommentar


          • Re: Schwangerschaft

            Dann wäre der Geburtstermin ca. am 16.11 gewesen wenn man die 14 Tage noch dazurechnet dann wäre es der 30.11 Die Geburt war zwischen 7 und 10.12 genau weiß ich es nicht
            Bitte um schnelle Antwort

            Kommentar


            • Re: Schwangerschaft

              Hallo Christophw.,
              Sie kommen wirklich anhand der Daten nicht als Vater des Kindes in Frage.
              Viele Grüße
              Annette Mittmann

              Kommentar