• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Insektenstiche in Frühschwangerschaft

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Insektenstiche in Frühschwangerschaft

    Liebes Expertenteam,

    ich bin aktuell in der 6.-7. Woche schwanger und habe an den Beinen einige Insektenstiche entdeckt.
    Sie haben eine relativ große Einstichstelle, die auch schon kurz geblutet hat beim Kratzen.
    Ich habe den Verdacht, dass es evtl. Wanzen / Flöhe etc. aus dem neuen Bettzeug sind - bin mir aber nicht ganz sicher. Auf Grund eines grippalen Infekts war ich nicht draußen unterwegs.
    In einem Zika-Land waren weder ich, noch mein Partner.
    Meine Frage: gibt es Insektenstiche, die in der Frühschwangerschaft dem Embryo schaden könnten? Soll ich etwas unternehmen, um genau feststellen zu lassen, welches Insekt es war?

    Vielen Dank im Voraus für Ihre Rückmeldung!


  • Re: Insektenstiche in Frühschwangerschaft

    Hallo herecoesthesun,
    wenn es zu einer normalen Abheilung kommt, dann würde ich dem Ursprung des Stichs nicht weiter nach gehen. Käme es zu einer Umgebungsrötung, Schwellung oder Beschwerden, so würde ich jedoch zu einer weiteren Abklärung raten.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar