• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor Schwangerschaft

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor Schwangerschaft

    Ich nehme meine Pille immer regelmäßig und habe meines Wissens nach keinen Einnahemefehler begangen. Hatte jedoch im März kurz Antibiotika genommen und mich auch 2 mal übergeben, da jedoch die Pille nach genommen bzw. mich erst weit nach den 4 Stunden nach der Pilleneinahme übergeben. Und während der Antibiotika Einnahme und auch nach der Einnahme noch, um wieder auf die 7 Pillen ohne Einnahmefehler/Beeinträchtigung zu kommen, mit Kondom verhütet. Habe aber nun ab und zu ein sehr leichtes Ziehen links im Unterleib. Habe dann auch schon vor meiner letzten Abbruchblutung vor 2 Wochen einen Test gemacht, welcher negativ war. Hatte dann ganz normal meine Blutung, das ziehen tritt jedoch immer noch auf und verunsichert mich sehr. Könnte dies auch einfach nur Einbildung sein, da ich mir eigentlich seit März ziemlich Sorgen mache, dass doch irgendwas passiert ist?


  • Re: Angst vor Schwangerschaft

    Hallo kathiri,
    wären Sie Ende März schwanger geworden, so wäre dies vor 2 Wochen durch den Schwangerschaftstest angezeigt worden. Sie wären dann mittlerweile schon in der 12.SSW oder weiter und jeder Test würde die Schwangerschaft anzeigen.
    Also Ihre Beschwerden sind nicht auf eine Schwangerschaft zurückzuführen.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar