• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Befruchtung und einnistung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Befruchtung und einnistung

    Hallo und zwar
    hatte ich meine letzte Periode am 26.09.2016 ich habe einen Zyklus von 30-31 tagen
    auf einem Ultraschall bild vom 2.2.2017 steht aber
    lmp 03.10.2016
    Alter 17+3
    GED 10.07.2017
    aber der et müsste laut lp 26.09 am 3.07 sein

    sex hatte ich am 3.10 ,9.10, 10.10 ,13.10 und 17.10

    mein frauenarzt sagt das der Computer das so hat gerechnet wegen der Entwicklung des kindes. Heisst das ,das die Befruchtung doch am 17.10 war? Oder war da die ennistung ab da entwickelt sich der ebryo doch erst oder?
    ich muss den 17.10 als Befruchtungs tag ausschließen können.


  • Re: Befruchtung und einnistung

    Hallo Detilii,
    normalerweise ist die Bestimmung des ET ziemlich genau anhand des Frühultraschalls, da die embryonale Entwicklung zeitlich gleich verläuft. Daher wäre ein früherer Ultraschall vor der 12.SSW besser heranzuziehen für die Berechnung des ET und rückschliessend der Befruchtungtag. Ein Ei bleibt 24 Stunden befruchtungsfähig und Spermien können maximal 72 Stunden überleben. Bei einem 30 Tage Zyklus ist von einem Eisprung am Tag 15 auszugehen. Die Ultraschallgeräte gehen im Normalfall von einem 28 Tage Zyklus aus. Wenn Ihr FA den Mutterpass nicht korrigiert hat, so gehen Sie von diesem ET aus.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Befruchtung und einnistung

      Hallo danke für ihre Antwort.
      In meinem mutterpas steht das ich meine letzte periode am 26.9.16 hatte da war der Geburtstermin noch der 3.7.17
      später dann wurde der et auf den 10.7.17 verlegt und auf den ultraschall bilden steht lmp 3.10.17
      was ja nicht stimmt..
      wie kann das sein
      fand dann die befruchtung später statt?

      Kommentar


      • Re: Befruchtung und einnistung

        Hallo Detiii,
        das Datum auf dem Ultraschallbild ist nicht aussagekräftig. Sie sollten sich auf den 10.7.2017 als errechneten Termin beziehen und von dort aus rück schließen auf den Befruchtungstermin. Wahrscheinlich der 13.10 war es oder 10.10.
        Viele Grüße
        Annette Mittmann

        Kommentar



        • Re: Befruchtung und einnistung

          Hallo Frau Mittmann,
          ich hab noch eine Frage.
          habe von letztem Jahr bevor ich schwanger geworden bin noch Daten der letzten Zyklen gefunden.
          29.6.2016 6 Tage lang
          28.7.2016 6 tage lang
          26.8.2016 6 Tage lang
          und 26.9.2016 6 tage lang,dieses Datum war die letzte periode die ich hatte.
          war mein zyklus regelmäßig und was war die durchschnittliche zyklus Länge?
          Ich weiß leider nicht wie man das berechnet.
          vom ersten Tag der Blutung bis zum letzten Tag vor der nächsten Blutung ?
          kann man anhand der 4 Zyklen wann die befruchtung nach der letzten periode am 26.9 stattgefunden hat?

          Kommentar


          • Re: Befruchtung und einnistung

            Hallo Detiii,
            der erste Tag des Zyklus ist immer der erste Tag der Blutung. Daher können Sie es einfach im Kalender nachvollziehen.
            Eher anhand des Frühultraschalls...
            Viele Grüße
            Annette Mittmann

            Kommentar


            • Re: Befruchtung und einnistung

              Hallo! Bis es zu den ersten Anzeichen einer Schwangerschaft durch die Befruchtung kommt, welche im Inneren des Körpers abläuft und von außen nicht beeinflusst werden kann, benötigt es Zeit.
              Die moderne Medizin macht es jedoch möglich, dass die Befruchtung der Eizelle auch schon außerhalb des Körpers stattfinden kann. Zur Entwicklung des Wunschkindes muss die befruchtete Eizelle sich jedoch im Körper der Frau entwickeln.
              Eins ist dabei klar-den Weg zur Eizelle treten die gesunden Spermien des Mannes an, sobald der männliche Samen sich im Körper der Frau befindet.Eine reife Eizelle befindet sich circa 24 Stunden nach dem Eisprung im Eileiter. Spermien sind in der Lage, in etwa vier Tage im Körper der Frau zu überleben. Hieraus folgt, dass sich die fruchtbaren Tage der Frau auf 5 beschränken. Davon finden vier Tage vor dem Eisprung statt und ein Tag danach.

              Kommentar