• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger nach Fehlgeburt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger nach Fehlgeburt


    Hallo ihr Lieben,

    Nach meiner Fehlgeburt ende Februar bin ich erneut schwanger, heute in der 6+1 ssw. Dienstag hatte ich meinen ersten Termin beim FA zur VU, leider konnte meine Frauenärztin noch keine Fruchthöhle erkennen. Daraufhin hat man mir Blut abgenommen und Abends bekam ich dann den Anruf, HCG Wert lag bei 1000, meine FÄ meinte, dass man bei dem Wert noch keine Fruchthöhle sehen muss und ich Freitag, also heute um 8 Uhr nochmal in die Praxis soll. Ich muss sagen, dass ich den genauen Tag von meinem Eisprung leider nicht weiss und meine Zykluslänge auch nicht, da ich davor die Ausschabung hatte. Was meint ihr, sollte ich mir über eine Eileiterschwangerschaft gedanken machen? Meine Ärztin meinte zwar, dass sie nach den Eileitern geschaut aber nichts auffälliges gesehen hat, trotzdem mach ich mir eben Gedanken..

    LG


  • Re: Schwanger nach Fehlgeburt

    Hallo Mummy2017092017,
    da Sie den Tag des Eisprungs nicht genau benennen können, klingt es nach einer frühen Frühschwangerschaft. Bei dem HCG ist es normal, dass die FÄ nicht mehr als die hochaufgebaute Schleimhaut mit dem Ultraschall sehen konnte. Aber erst mit Nachweis einer Fruchthöhle innerhalb der Gebärmutter ist die Möglichkeit einer Eileiterschwangerschaft gegen Null. Ich ginge von einem normalen Verlauf aus aber bei starken Unterbauchschmerzen ist eine sofortige Abklärung ratsam.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar