• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

HILFE!! Bin ich schwanger?!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • HILFE!! Bin ich schwanger?!

    Hallo, ich habe große Angst, schwanger zu sein, da ein Kind aufzuziehen, absolut nicht in meine momentane Lebensphase passt.
    Ich habe am 10. Januar die Pille abgesetzt, Abbruchblutung bekommen. Vom 16-20 Februar habe ich dann meine Periode bekommen, exakt 28 Tage später pünktlich die nächste (16-20 März).
    Ich dachte daher, dass mein Körper schnell wieder einen regelmäßigen Zyklus gefunden hat. Früher war meine Periode (vor 3 Jahren Pilleneinnahme) auch sehr regelmäßig und hat sich immer am Vortag durch ein kurzes Ziehen im Rücken angemeldet.
    Demnach dachte ich, dass so um den Zyklustag 14, also am 29ten März mein Eisprung stattgefunden hat. Am 28ten hatte ich auch ein kurzes Ziehen im Unterleib und Kopfschmerzen. Am 31. März und 1. April hatten mein Freund und ich dann GV, mit Kondom. Es ist auch unseres Wissens nach nichts gerissen oder sonst wie ausgelaufen. Wir haben 3 Jahre lang halt nur mit Pille verhütet und daher keine Erfahrung mit Kondomen, aber es schien ja alles gepasst zu haben...

    Allerdings hätte ich jetzt am 13. April meine Tage bekommen müssen, bin jetzt aber schon 3 Tage überfällig und habe daher große Angst, doch irgendwie schwanger geworden zu sein. Ich habe keinerlei Schwangerschaftsanzeichen (keine Übelkeit, Brust- und Unterleibsspannen, Heißhunger o.ä.), außer eben dass meine Periode ausbleibt. Ich habe normal klaren Ausfluss zwischendurch, aber nicht übermäßig und eher wie man es sonst eben auch zwischendurch hat.
    Am Tag nach der Fälligkeit meiner Periode habe ich einenClearblue Früh- Schwangerschaftstest gemacht, der angibt, dass ab NMT+ eine 99%ige Zuverlässigkeit des Ergebnisses vorliegt.
    Der Test ergab zum Glück schonmal ein negatives Ergebnis. Ich habe den Test allerdings abends gemacht und normal getrunken, also als ich den Test durchgeführt habe musste ich schon relativ dringend und hatte einen ziemlich hellen, klaren Urin. Habe daher Angst, dass mein Urin zu verwässert war, um das relevante Hormon für den Test erkennbar zu machen & bin zusätzlich ziemlich verunsichert, da im Internet so viele Beiträge zu finden sind, die sagen dass Schwangerschaftstest generell eher unzuverlässig sind.

    Ich verstehe überhaupt nicht, wieso meine Periode einfach noch nicht da ist & keine Anzeichen dafür da sind normal zieht es einen Tag vorher ein paar Sekunden im Rücken und schon weiß ich, dass ich am nächsten Morgen meine Periode haben werde. Ist es denn möglich, dass mein Zyklus durch das Pille - Absetzen noch durcheinander ist, obwohl die ersten beiden Zyklen perfekt verliefen? Hatte ich vielleicht gar keinen Eisprung? Sonst müsste meine Periode ja da sein, wenn ich nicht schwanger bin (

    Und wenn ich, wie ich ja meine, verspürt zu haben, einen Eisprung hatte, dann MUSS die Periode ja spätestens 18 Tage später da sein, SOFERN keine Befruchtung vorliegt und gegen eine Befruchtung spräche ja, zum einen, dass wir mit Kondom verhütet haben, überhaupt GV erst nach dem vermeintlichen Eisprung hatten (also später als 24 h danach) und der negative SST vorgestern (der ja wohl einigermaßen verlässlich sein muss ?!? )

    Ich bin einfach nur verwirrt & habe Angst..ich bin momentan auch noch im Ausland und einen Termin bei einem FA zu machen ist da natürlcih etwas aufwändig..aber mir bleibt wohl nichts anderes übrig?
    Ich wäre sehr, sehr dankbar für eure Überlegungen !!!


  • Re: HILFE!! Bin ich schwanger?!

    Hallo ella20,
    auch wenn der erste Zyklus nach Absetzten der Pille so zyklisch verlief, kann es sich bei der aktuellen Unregelmäßigkeit noch um Anpassungsvorgänge handeln. Zur Sicherheit könnten Sie einen Test und diesmal mit Morgenurin widerholen, auch wenn ich nicht von einer Schwangerschaft ausginge.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: HILFE!! Bin ich schwanger?!

      Herzlichen Dank für die Antwort, das hat mich schonmal etwas beruhigt. Ich habe heute einen Test mit Morgenurin gemacht (clearblue frühtest, da diese wohl empfindlicher sind) und dieser ist negativ ausgefallen. Ich bin trotzdem noch verunsichert, da meine Periode immernoch nicht da ist
      Also Januar hatte ich abgesetzt, dann kam die Abbruchblutung natürlich, dann 28 Tage später im Februar meine Periode (5Tage), dann wieder 28 Tage später im März meine Periode (5 Tage) und nach diesem Rhythmus wäre ich ja jetzt schon 5 Tage drüber Ist es üblich dass 3 Monate später die Absetzung der Pille sich deutlicher äußert? Ich habe jetzt auch unreine Haut bekommen, davon war ich die letzten 3 Monate völlig verschont geblieben... aber der zweite Schwangerschaftstest muss ja wohl erst recht stimmen zu diesem Zeitpunkt, oder?

      Danke im Voraus für Ihre Hilfe!!!!

      Kommentar


      • Re: HILFE!! Bin ich schwanger?!

        Mir wurde am 03.04 Blut abgenommen, da war der Progesteronwert bei 58 ng/dl...ist das nicht auffällig hoch wenn am 20.03. meine Periode vorbei war?
        Kann das heißen, dass da ich am 31.3 und 01.04 GV hatte da eine Befruchtung stattgefunden hat & der Wert deshalb so hoch ist?
        Ich hoffe ich bin grade nur paraniod..der HCG-Wert müsste ja schon hoch genug gewesen sein heute morgen, um im Schwangerschaftstest angezeigt zu haben oder??

        Kommentar



        • Re: HILFE!! Bin ich schwanger?!

          Mein E2 Östradiolwert betrug da 97 pg/ml, also heisst das nach der Legende da, ich war in der Lutealphase, demnach hatte ein Eisprung stattgefunden?! Dann müsste ich doch spätestens nach 14-18 Tagen meine Tage bekommen haben

          Kommentar


          • Re: HILFE!! Bin ich schwanger?!

            Hallo ella20,
            der Test war zuverlässig und Sie sind mit sehr großer Sicherheit nicht schwanger. Hormonwertbestimmungen, die sehr Schwankungen unterworfen sind, machen nur bedingt Sinn und halte ich für wenig aussagekräftig. Ich rate zu einer Kontrolle in großer Gelassenheit beim FA zum Ausschluss von einer Eierstockzyste und Beurteilung der Gebärmutterschleimhaut oder anderen Ursachen, wie einer Schilddrüsenunterfunktion.
            Viele Grüße
            Annette Mittmann

            Kommentar


            • Re: HILFE!! Bin ich schwanger?!

              Herzlichen Dank für Ihren beruhigenden Rat, das ist die Hauptsache. Ich habe immer noch nicht meine Periode und werde hier einen Frauenarzt aufsuchen um die Ursache herauszufinden.

              Kommentar



              • Re: HILFE!! Bin ich schwanger?!

                Heute habe ich meine Periode bekommen, danke nochmals für Ihren Rat!!

                Kommentar