• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Darmbakterien bei Geburt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Darmbakterien bei Geburt

    Hallo,

    Ich bin in der 38. SSW und leide seit Beginn der Schwangerschaft immer wieder an Scheidenpilzen und bakterielleN Vaginosen. Bei einem Vaginalabstrich hat sich herausgestellt, dass ich leider kaum Laktobazillen habe, dafür wurden eine hohe Anzahl an Darmbakterien (enterococcus species und Kokken pneumoniae) gefunden. Ebenso wurde ein Pilz gefunden, welcher mit Kadefungin behandelt wurde.
    1. Sind die Bakterien gefährlich für das Kind? Welche Auswirkungen hätte diese Für das Kind, wenn Die Geburt in den nächsten Tagen losginge?

    2. Wäre eine Therapie mit Fluomezin sinnvoll? ich leide leider an starker Scheidentrockenheit. Meine Ärztin meinte, ich könnte eine 6-Tägige Therapie versuchen oder wäre ein Aufbau mit Multi-Activgel bzw. Milchsäure und Feuchtcreme auch ausreichend und so ein Gleichgewicht wieder herzustellen?

    3. haben diese Bakterien bzw. Eine schlechte Vaginalflora Auswirkungen auf die Wundheilung nach der Geburt?

    Vielen Dank.
    mit freundlichen Grüßen


  • Re: Darmbakterien bei Geburt

    Hallo Putzfrau30,
    1. Sind die Bakterien gefährlich für das Kind? Welche Auswirkungen hätte diese Für das Kind, wenn Die Geburt in den nächsten Tagen losginge?
    Die Bakterien, die problematisch sind für das Kind werden vorher getestet und wenn vorhanden unter der Geburt behandelt (ß-Streptokokken)- behandelt ist es kein Problem für das Kind.

    2. Wäre eine Therapie mit Fluomezin sinnvoll? ich leide leider an starker Scheidentrockenheit. Meine Ärztin meinte, ich könnte eine 6-Tägige Therapie versuchen oder wäre ein Aufbau mit Multi-Activgel bzw. Milchsäure und Feuchtcreme auch ausreichend und so ein Gleichgewicht wieder herzustellen?
    Ich halte das Vorgehen für sinnvoll.

    3. haben diese Bakterien bzw. Eine schlechte Vaginalflora Auswirkungen auf die Wundheilung nach der Geburt?
    Nein. Schleimhäute heilen in der Regel sehr gut.

    Alles Gute
    Annette Mittmann

    Kommentar

    Lädt...
    X