• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Harte/Pralle Gebärmutter

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Harte/Pralle Gebärmutter

    Guten Tag,
    da meine Frauenärztin diese Woche umzieht und ich nicht weiß an wen ich mich sonst wenden soll, schreibe ich nun Ihnen.
    Ich bin in der 21. Woche schwanger und beim letzten Termin vor drei Wochen sah alles sehr gut aus. Nun ist es so, dass ich einmal die Woche 6-7 Stunden in der Bäckerei arbeite, dass heißt ich stehe und laufe viel und es ist auch insgesamt ziemlich stressig. Ich bemerke dann immer, dass meine Gebärmutter ganz hart bzw. prall wie ein Luftballon wird. Sobald ich später Zuhause bin und mich entspanne, geht der Druck wieder weg. Letztes Wochenende ist es der Druck so stark gewesen, dass ich (obwohl es nicht weh tut) mir langsam angefangen habe Sorgen zu machen. Magnesium nehme ich übrigens schon jeden Tag um die Gebärmutter zu entspannen.
    Nun frage ich Sie: Ist es normal, dass die Gebärmutter bei Stress bzw, ungewöhnlich viel Bewegung so hart wird es auch über die Stunden der Arbeit bleibt? Oder sollte ich lieber (da meine Ärztin ja zur Zeit nicht zu erreichen ist) in die Klinik fahren und mich eventuell krank schreiben lassen, weil es gefährlich für das Kind sein kann?
    Ich danke Ihnen sehr,
    Marianne


  • Re: Harte/Pralle Gebärmutter

    Hallo Marianne,
    leider kann ich das äusserst schlecht per Internet beurteilen. Ich rate gern den Frauen einen Gang zurückzuschalten und Ruhepausen einzulegen- aber generell würde ich nicht das Krankschreiben favorisieren.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar

    Lädt...
    X