• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

von Willebrand und schwanger nach 3 FG

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • von Willebrand und schwanger nach 3 FG

    Hallo, ich habe eine Frage. Innerhalb eines Jahres hatte ich bereits 3 FG. Nachdem dann endlich Untersuchungen gemacht wurden, stellte sich heraus, dass ich eine milde Form des von Willebrand Syndroms habe. Meine letzte FG war am 8.9.2015, danach habe ich am 7.10. direkt wieder positiv testen können, weiß aber nicht, wann der ES war und wievielte Woche ich bin (am 16.10. war das hcg auf über 400, im US aber noch nichts darstellbar). Nun soll ich aufgrund der Gerinnungsstörung Progesteron tgl. 400mg nehmen. Zum Einen bin ich beunruhigt, dass im Ultraschall noch nichts zu sehen war und dann mache ich mir Sorgen ob es mit dieser Gerinnungsstörung überhaupt noch gutgehen kann. Haben Sie Erfahrung?


  • Re: von Willebrand und schwanger nach 3 FG

    Hallo cocoeluo,

    es ist sehr gut, dass es diagnostiziert wurde und nun Rücksicht darauf genommen werden kann. Mit dem Von Willebrandsyndrom assoziiert ist eine erhöhte Blutungsneigung, was besonders um die Geburt herum eine Rolle spielt. Ob ein erhöhtes Fehlgeburtsrisiko besteht aufgrund des Syndroms ist noch nicht eindeutig geklärt. Das Progesteron können Sie anwenden und soll schwangerschaftsunterstützend wirken.
    Alles Gute
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: von Willebrand und schwanger nach 3 FG

      leider hat es auch dieses mal nicht geklappt. die 4. fg in einem jahr. gestern sollte ich zur gerinnungspraxis und war ziemlich sauer, denn die ärztin wollte nochmal blut abnehmen und dann mit meinem gyn telefonieren ob sie die ss retten könnte (mit faktor 8 gabe). natürlich wusste ich gestern schon, dass es längst zu spät war. ich frage mich, warum hat sie mir diesen faktor 8 nicht schon beim ersten mal gespritzt? da meinte sie noch, man könne nur progesteron geben. ich verstehe gar nichts mehr.

      Kommentar


      • Re: von Willebrand und schwanger nach 3 FG

        Liebe cocoeluo,
        es tut mir schrecklich leid. Aber auch die Substitution von Faktor 8 hätte nicht geholfen. Ich wünsche Ihnen ganz viel Kraft und Zuversicht!!!
        Annette Mittmann

        Kommentar



        • Re: von Willebrand und schwanger nach 3 FG

          Dankeschön. Also würde der Faktor 8 auch nicht helfen, wenn ich ihn prophylaktisch vor einer Schwangerschaft bekommen würde? Jetzt habe ich heute von einer Frau gelesen, die zwar ss wurde, aber fehlgeburten hatte wegen zuviel männlichen Hormonen. ..kann sowas passieren? die genetische Untersuchung war ohne Befund. viele grüße

          Kommentar


          • Re: von Willebrand und schwanger nach 3 FG

            Hallo cocoeluo,
            bei einer Überproduktion von männlichen Hormonen also einem erhöhten Androgenspiegel im Blut führen zu Störungen der Eizellreifung bis hin zum Ausbleiben des Eisprungs, was sich in seltenen, unregelmäßigen oder ausbleibenden Regelblutungen bemerkbar macht.
            Damit ist es einfach schwieriger überhaupt schwanger zu werden.
            Die prophylaktische Gabe von Faktor 8 wird Ihnen in dem Fall keinen Benefit bringen.
            Viele Grüße
            Annette Mittmann

            Kommentar

            Lädt...
            X