• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

A1298C homozygot

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • A1298C homozygot

    Sehr geehrte Expertin,

    nach zwei FG habe ich im Okt. 13 meinen Sohn entbunden. Vorsorglich spritzte ich mir in der SS Clexane 60mg.

    Nun bin ich wieder in der 25. SSW und alles ist gut (spritze Clexane40 mg vorsorglich). Doppler und Fd vor einer Woche waren bilderbuchmäßig.

    Bei mir wurde vor Jahren eine Mutation festgestellt: A1298C homozygot, bei normalen Homocysteinspiegel, dennoch nehme ich hochdosiert Folsäure und entwicklungsmäßig ist mit dem Baby alles okay. hat diese Mutation einen großen Einfluss auf die Gerinnung??? Die Genetikerin sagte nein, doch ich habe dennoch solche Angst Ich bin nun schon wieder soweit

    Denn ich soll vier Wochen vor dem geplanten Kaiserschnitt das heparin absetzen und nun habe ich angst, dass dadurch plötzlich ein Gefäß verstopfen könnte. Können Sie mich beruhigen? Lg

    Katha


  • Re: A1298C homozygot

    Hallo Katha,
    verlassen Sie sich auf die Aussage der Genetikerin! Ich rate zu einer Geburtsplanung in der Klinik 6 Wochen vor dem ET und das nochmalige Besprechen, wann das Heparin abgesetzt werden soll. Aus operationstechnischen Gründen ist es 4 Wochen vor dem Kaiserschnitt nicht notwendig und bei längerer Anwendung werden Sie sich sicherer fühlen.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar

    Lädt...
    X