• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blasenentzündung - Schwangerschftstest

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blasenentzündung - Schwangerschftstest

    Guten Morgen , Ich hätte zwei wichtige Fragen an Ihnen. Könnte eine blasenentzündung den schwangerschaftstest verfälschen? Ich habe einen gemacht und der war negativ . Und ist ein Test auch noch 9-10 Wochen nach dem sex aussagekräftig? Oder ist der hcg-Gehalt dann zu weit abgesunken ? Ich wollte nämlich in den nächsten Tagen noch einen Test zur Kontrolle durchführen , würde mich aber dann schon 9-10 Wochen nach dem sex befinden .. Liebe Grüße


  • Re: Blasenentzündung - Schwangerschftstest

    Beziehungsweise 10-11 Wochen.. Wielange ist denn mit einem herkömmlichen Urintests hcg nachweisbar? Im internet steht dass das hcg irwann nicht mehr nachweisbar ist ..

    Kommentar


    • Re: Blasenentzündung - Schwangerschftstest

      Außerdem habe ich mit Morgenurin zwei Tests am frühen Morgen gemacht . Einmal einen clearblue digital und einen schwangerschaftsstick von facelle (Eigenmarke rossmann) . Beide waren auf dem ersten Blick negativ , müsste dann schnell Weg zur Arbeit als ich jedoch nachmittags nach Hause kam war der von rossmann leicht positiv.. Habe darauf eine Woche später erneut die beiden Tests durchgeführt .. Beide klar negativ . Kann ich mich darauf verlassen? Ist ein Test 10-11 Wochen nach dem Ses noch aussagekräftig ? Ich entschuldige meine Fragerei ..

      Kommentar


      • Re: Blasenentzündung - Schwangerschftstest

        Und noch eine Frage : Ich hatte nämlich Petting mit meinem Freund ( dabei bin ich mir nicht sicher , ob sperma an / in meine Scheide gekommen ist ) , dann fünf Tage später hatte ich einen Infekt und habe aufgrund Durchfall innerhalb von 12 h 4 Pillen eingenommen , dabei kann es sein das mehrere gewirkt haben .. Jetzt ist es ja so das in vielen Foren steht das bei einer Überdosis der Pille , der Schutz verloren gehen kann.. Ich befand mich zu den Zeitpunkt in der dritten Woche der Einnahme und habe nach dem "Vorfall" einfach den blister zu Ende genommen und bin dann in die Pause .. Naja zwischen dem Petting und dem pillenvorfall lagen 5 Tage .. Zuerst dachte ich mir " ach Spermien überleben ja höchsten 5 Tage im Körper der Frau und unter Einnahme der Pille bestimmt nicht über 5 Tage .. Naja dann fing halt dich das große zweifeln bei mir an und habe ziemlich viele Tests durchgeführt die negativ waren DENNOCH habe ich an einem Morgen zwei Tests durchgeführt einmal einen digitalen und einmal einen "normalen" von rossmann..beide zeigten auf dem ersten Blick an das ich nicht schwanger sei und musste dann schon zur Arbeit ..also ich mir nachmittags den Test jedoch genauer ansah , habe ich eine zweite sehr leichte Linie gesehen .bin danach ziemlich in Panik ausgebrochen und habe eine Woche später zwei Test erneut durchgeführt .. Diese waren negativ .. Jetzt ist der "sex" 10-11 Wochen her und ich wollte zur Sicherheit noch einen durchführen ..ist der noch aussagekräftig?? Bestand überhaupt in meinem Fall ein Risiko für eine Schwangerschaft? Wie lange überleben Spermien jetzt tatsächlich ? Ich entschuldige für meine panische Schreiberei ..ich mache mir dennoch große Sorgen und benötige klare Antworten ! Liebe Grüße und danke dass Sie sich Zeit für mich nehmen !

        Kommentar



        • Re: Blasenentzündung - Schwangerschftstest

          Hier nochmal alle Fragen zusammengefasst: - ist ein Schwangerschaftstest 10-11 Wochen nach sex/petting aussagekräftig ? - Sehen sie in meinem Fall ein sxhwangereschaftsrisiko? - wie lange überleben Spermien jetzt im Körper einer Frau ? Ich bedanke mich für ihre Arbeit die sie hier im Forum leisten und ich entschuldige meine Fragerei . Natürlich weiß ich das ich mit den vier Pillen nicht gesund und richtig genadelt habe !

          Kommentar


          • Re: Blasenentzündung - Schwangerschftstest

            Hallo Helioxx,
            10-11 Wochen nach der Befruchtung ist der Schwangerschaftstest aussagekräftig. Wenn der Test jetzt negativ ist, so besteht kein Schwangerschaftsrisiko von diesem Ereignis vor 11 Wochen. Spermien können maximal 72 Stunden überleben.
            Eine Blasenentzündung beeinflusst nicht das Ergebnis eines Schwangerschaftstests.
            Alles Gute
            Annette Mittmann

            Kommentar


            • Re: Blasenentzündung - Schwangerschftstest

              Ich bedanke mich für Ihre Antwort ! Vielen herzlichen Dank und tolle Arbeit die Sie hier im Forum leisten !

              Kommentar



              • Re: Blasenentzündung - Schwangerschftstest

                überleben Spermien also nur 72 h im körper der frau? ich dachte immer länegr..

                Kommentar


                • Re: Blasenentzündung - Schwangerschftstest

                  * so 3-5 tage

                  Kommentar


                  • Re: Blasenentzündung - Schwangerschftstest

                    Hallo Helloxx,
                    72 h Stunden und eine Eizelle ist 24 h befruchtungsfähig- so das Zeitfenster...
                    Viele Grüße
                    Annette Mittmann

                    Kommentar


                    Lädt...
                    X