• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lösungsmitteldampf eingeatmet

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lösungsmitteldampf eingeatmet

    Hallo,

    ich bin neu hier und habe eine Expertenfrage. Ich bin in der 5.Woche und noch etwas nervös was evtl.Schädigungen durch Ausseneinflüsse angeht. Nun war ich heute Morgen mit meinem Mann auf dem Wertstoffhof. Fast fertig,kam plötzlich eine dicke "Lösungsmittelwolke" aus einem der Container,der ich einige Sekunden ausgeliefert war. Ich habe instinktiv schnell anders geatmet (flach) um so wenig wie möglich davon einzuatmen. Wir sind sofort ins Auto,losgefahren und haben vom Hof runter das Fenster aufgemacht um wieder tief Luft zu holen. Nun könnte ich mich hier wirklich verrückt machen,alles mögliche von neurologischen Schädigungen.etc.lesen und dabei wahnsinnig werden. Ich wäre sehr dankbar über einen Expertenrat. Kann das kurze Einatmen dem "Kleinen" schon geschadet haben? Vielen Dank im Voraus für eine Antwort!


  • Re: Lösungsmitteldampf eingeatmet

    Hallo Ennis,
    es ist von keiner Schädigung durch das kurze Einatmen auszugehen. Machen Sie sich keine Sorgen. Alles Gute
    Annette Mittmann

    Kommentar

    Lädt...
    X