• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

einseitges Notching

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • einseitges Notching

    Hallo liebes Onmeda-Team,

    Ich bin 32 und in der 23. ssw. Letzte Woche war ich zur Feindiagnostik.

    Die Ärztin war an sich zufrieden, nur ich muss wegen den Dopplerwerten noch mal hin zur Kontrolle...

    Sind diese Wert besorgniserregend, habe bissl Angst:

    maternaler Doppler:
    uterina links PI 1,59 RI 0,73 angedeutetes Notching
    uterina rechts PI 0,70 RI 0,47 kein Notching

    Ich rauche und trinke nicht, nur habe bissl stress derzeit, umzugsbedingt und weil ich mir ständig Sorgen mache...

    Darf erst in 3 Wochen zur Kontrolle, habe Angst, dass kleines nicht richtig versorgt ist..

    Vielen Dank für eine Antwort!


  • Re: einseitges Notching


    Hallo julemaus,
    zunächst müssen Sie sich keine Sorgen machen, da die Versorgung Ihres Kindes nicht beeinträchtigt ist durch Ihren Befund.
    Bleibt ein notching bestehen, kann es als Warnung verstanden werden oder als Frühzeichen für eine eventuell auftretenden Gestose im späteren Schwangerschaftsverlauf.
    Verlaufskontrollen sind empfehlenswert aber mehr ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht erforderlich.
    Insgesamt wäre eine Fehlerquelle der Untersuchung, wenn Sie unter niedrigem Blutdruck leiden- so kann es zu einem notch kommen ohne dass es ihn relevant überhaupt gibt.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar

    Lädt...
    X