• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger oder Beginn der Wecheljahre?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger oder Beginn der Wecheljahre?

    Hallo Ihr Lieben, ich hoffe, dass mir hier weitergeholfen werden kann. Ich hatte im Dezember ungeschützten Verkehr. Diesen Monat ist meine Regel ausgeblieben. Als ich eine Woche drüber war, hab ich einen Test gemacht und der war negativ. Beim FA konnte beim Ultraschall nichts gesehen werden. Meine Hormonwerte (komplettes Blutbild) waren alle top und der hcg-Wert war nicht gestiegen.
    Meine FÄ meint, dass ich defintiv nicht schwanger bin und die Regel schon irgendwann kommen wird. Vielleicht würde ich ja jetzt auch in die Wechseljahre kommen (bin 41). Das war am 22.01..
    Letzte Woche hatte ich Schmerzen in den Leisten und mir ist immer öfter schlecht.
    Seit Anfang der Woche habe ich immer wieder Schmerzen in den Brüsten und seit gestern sind meine Brustwarzen sehr empfindlich.
    Letzten Dienstag (29.01.) hab ich nochmal einen Test gemacht, der war wieder negativ.
    Kann ich vielleicht trotzdem schwanger sein? Soll in 2 Wochen wieder zur FÄ kommen, wenn bis dahin meine Regel immer noch nicht da ist.
    Letztes Jahr hatte ich eine Fehlgeburt, aber das soll keine Rolle spielen - sagt meine FÄ.

    Hat jemand von Euch bereits Efahrungen mit einer solchen Situation? Und wenn ja - woran hat es gelegen?
    Freue mich auf Eure Rückmeldungen!


  • Re: Schwanger oder Beginn der Wecheljahre?


    Hallo sabi0405,
    eine Schwangerschaft scheint ausgeschlossen zu sein, da der Test mittlerweile zuverlässig positiv wäre, wenn die Befruchtung im Dezember stattgefunden hätte. Aufgrund der audgebliebenen Periode sollten Sie erneut Ihren FA aufsuchen, wenn sich in den nächsten 2 Wochen nichts tut.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar

    Lädt...
    X