• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hellrosa Ausfluss

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hellrosa Ausfluss

    Liebe Fr. Dr. Mittmann,

    habe jetzt die totale Panik, war am Wc und da hab ich bemerkt das ich ganz wenig hellrosa Ausfluss habe, bin jetzt 6+6 und heute hat mein Unterbauch auch ein bisschen gestochen nicht schlimm aber doch, in der Mitte des Bauches! Was soll ich jetzt tun, ins KH fahren oder abwarten ob noch was kommt? Danke für ihre Antwort!lg Ursi


  • Re: Hellrosa Ausfluss


    Bin zwar nicht Frau Mittmann...aber ich würd an Deiner Stelle damit zum Arzt bzw Kh, wenn der Arzt bereits zu hat. Lieber nachschauen lassen und lieber einmal umsonst da gewesen. Hatte auch mehrmals Blutungen usw. War damit stationär im Kh bzw ambulant. Die sagten auch, lieber vorbeikommen und sie gucken einmal nach. Außerdem bist Du dann beruhigt bzw weißt was es ist.

    Kommentar


    • Re: Hellrosa Ausfluss


      Danke für deine rasche Antwort, das Bauchstechen hat kurz danach aufgehört und der Ausfluss war nur eben beim Wc gehen!
      Ich glaube je älter man ist (42) desto mehr Sorgen macht man sich! Werde das heute noch beobachten falls wieder etwas ist fahr ich ins Krankenhaus, hab die letzten Tage auch zu schwer gearbeitet( Wir haben einen Weinbau), ich muss mir einfach auch die Ruhepausen gönnen die mein Körper verlangt, danke lg Ursi

      Kommentar


      • Re: Hellrosa Ausfluss


        Hallo ursi39,
        abhängig von Ihrem Rhesusfaktor wäre ich mehr oder weniger rasch mit dem Krankenhausbesuch. Wenn Sie Rhesus negativ sind, wäre eine sofortige Abklärung ratsam, wegen der Anti-D Immunisierung. Sind Sie Rhesus positiv können Sie etwas gelassener sein, wobei jede Blutung in der Schwangerschaft abgeklärt werden sollte.
        Viele Grüße
        Annette Mittmann

        Kommentar



        • Re: Hellrosa Ausfluss


          Liebe Fr. Dr. Mittmann, ich versteh jetzt den Zusammenhang nicht, ich bin Rhesusfaktor A negativ und mein Mann O negativ ?
          Hatte keinen Ausfluss mehr und auch das Stechen hat aufgehört nur das gewohnte Ziehen in der Leistengegend ist ab und zu, zu spüren! Ansonsten gehts mir total gut, schlechtsein ist nicht recht stark, Brüste schmerzen auch nicht mehr so stark, hab am Dienstag endlich meinen Termin beim Gyn! Danke auch für eine Antwort, lg Ursi

          Kommentar


          • Re: Hellrosa Ausfluss


            Hallo ursi39,
            ein rosa Ausfluss deutet auf eine vaginale Blutung hin- wenn die Farbe nicht kräftiger wird, so war die Blutung nur minimal.
            Aufgrund einer möglichen Resusfaktorunverträglichkeit zwischen Mutter und Kind brauchen Rhesus negative Frauen eine Impfung falls es zu einer Blutung kommt in der Schwangerschaft. Da der Vater des Kindes alllerdings ebenfalls Rhesus negativ ist, kann das Kind nur Rhesus negativ sein, da der Erbgang sich so verhält und eine Unverträglichkeit ist ausgeschlossen. Ihnen wird trotzdem die Impfungen angeboten in der Schwangerschaft- da müssen Sie sich überlegen, ob Sie ablehnen werden oder nicht.
            Viele Grüße
            Annette Mittmann

            Kommentar

            Lädt...
            X