• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Röngen in 4SSW

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Röngen in 4SSW

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Heute hat meine Frau(31J.) den Schwangerschaftstest(erste SS) gemacht und der war positiv (letzte Periode hatte meine Frau am 02.08.12). Leider ist die Freude nicht groß, da sie vor 3 Tagen beim Urologen wegen Nierensteine war(Sie soll alle 3 Monate ihre Niere untersuchen lassen). An diesem Tag wurden 3 Röntgenbilder gemacht. Meine Frau wusste nicht, dass sie schwanger ist, weil ihre Tage noch nicht fällig waren und es gab keine Anzeichen auf eine Schwangerschaft. Sie ist jetzt ganz verzweifelt, völlig fertig, weint dauernd und macht große Vorwürfe. Sie hat Angst wegen Fehlbildungen. Wir haben schon über eine Abtreibung gedacht, da erst 4SSW und wir denken es ist besser so. Da man während der ganzen SS daran denkt und viel Sorgen darüber macht. Ist eine Abtreibung gefährlich und kann man danach wieder schwanger werden. Bitte sagen Sie uns, ob es eine richtige Entscheidung ist.
    Vielen Dank für ihre Antwort.


  • Re: Röngen in 4SSW


    Hallo Bodensee,
    Sie müssen sich keine Sorgen machen.
    Zu diesem Zeitpunkt der Schwangerschaft besteht das Alles-oder-Nichts Gesetz. Das bedeutet entweder kommt es im Falle eines schädigenden Einflusses zu einer Fehlgeburt oder die Entwicklung verläuft ohne Einschränkung weiter. Daher müssen Sie sich keine Gedanken über eine Abtreibung machen und der Natur vertrauen.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar

    Lädt...
    X