• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gestationsdiabetes?!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gestationsdiabetes?!

    Hallo zusammen,

    ich komme gerade vom Zuckertest... der erste Wert (also vor Einnahme dieses Glukosemittels) war 76, also perfekt, der zweite nach einer Stunde war 120, also auch perfekt und der letzte Wert war dann auf einmal bei 159... Grenzwert ist 153 meinte die Hebamme...
    bin dann nochmal zum Arzt in den Besprechungsraum und habe jetzt eine Überweisung ins KH, da ist der zuständige Diabetologe meinte er, der den Test wiederholt und sollte da der Wert wieder erhöht sein entscheidet er ob man "nur" die Ernährung umstellen muss oder ob ich sogar spritzen sollte.
    ich bin nun etwas verwundert...okay die letzten 2-3 Wochen kam dank Heißhunger viel Süßes dazu, ABER:
    ich esse meist nur Vollkornnudeln und keine "normalen", ich esse viel Obst und Gemüse (Karotten, Gurken, Äpfel, Orangen, Trauben, Erbsen usw) und auch nie Weißbrot, sondern Mischbrot oder Vollkornbrot...
    das war schon vor der Schwangerschaft so und hat sich nicht geändert (bis auf das jetzt eben dank Heißhunger mal ein Schokoriegel, 2 Kugeln Eis mit Sahne oder so dazukommen)

    Seit Feststellung der Schwangerschaft habe ich bis heute genau 4,4 Kg zugenommen (Ausgangsgewicht war 53,5 bei Körpergröße von 1,63 cm) und ich bin ab Morgen bei 25+0.
    Mein Kind ist auch nicht zu schwer oder zu groß (wie es ja scheinbar bei einer Diabetes oft der Fall ist), es hat rund 630-650 Gramm und 30 cm, also im Normbereich für die Schwangerschaftswoche...

    Bei uns in der Familie hat niemand Diabetes (ausser meine Großeltern mit 83 und 86 den Typ II seit ein paar Jahren) aber sonst nix...

    Kann das sein, das so ein Wert aus der Reihe tanzt und gar nix dahinter steckt?!
    Oder kann es sein das beim letzten Wert das Desinfektionsmittel vom Finger nicht richtig abgewischt wurde oder irgendwas an der Haut war?
    Ich wurde ja in den Finger gepiekst, also es wurde kein venöses Blut abgenommen...

    Und ist der letzte Wert mit 159 stark erhöht?! oder muss das noch gar nix heißen?

    Vielen Dank für die Hilfe schon mal!!!

    Judith


  • Re: Gestationsdiabetes?!


    Hallo Judith,
    sind 2 Werte pathologisch, geht man von einem Diabetes aus. Das ist bei Ihnen nicht der Fall. Eine Wiederholung wurde Ihnen angeraten, damit nichts übersehen wird, falls sich trotz Ihres risikoarmen Profils ein Gestationsdiabetes ausbilden sollte. Es sind also reine Vorsichtsmassnahmen- Sorgen müssen Sie sich nicht machen.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Gestationsdiabetes?!


      Danke Frau Mittmann für Ihre Antwort. Dann bin ich schon beruhigt.
      Könnten sie mir evtl noch sagen, warum der zweite Wert (also 2 Stunden nach der Einnahme der Glukoselösung) dann erhöht sein kann?
      das bedeutet doch soweit ich weiß, das der Zuckerspiegel im Blut einfach langsamer abgebaut wird als "normal"...
      muss ich dann oder sollte ich dann Ernährungstechnisch trotzdem auf gewisse Dinge achten?
      Mehr als mein schokobrötchen am Morgen und meinem Eis am Nachmittag oder Abend wüsste ich nämlich nicht...
      Ist es dann überhaupt sinnvoll, bereits nach einer Woche den Test im KH zu wiederholen?

      Vielen Dank für Ihre Hilfe!

      Kommentar


      • Re: Gestationsdiabetes?!


        Hallo Juhu87,
        Sie sollten Ihre Ernährung trotzdem anpassen, daher macht eine Ernährungsberatung Sinn.
        Eine kurzfristige Wiederholung im Krankenhaus macht auch Sinn, da Sie wertvolle Tipps bekommen können und Entwarnung bekommen oder wissen, dass die Ernährungsumstellung zwingend ist.
        Viele Grüße
        Annette Mittmann

        Kommentar


        Lädt...
        X