• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

ß-Streptokokken

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ß-Streptokokken

    Liebe Expertin,

    eigentlich habe ich am 28.8. einen Termin zur Resectio. Sollte mein Baby aber sich früher auf den Weg machen und schneller sein und ich doch in einer Spontangeburt "landen", kann dann das AB gegen die ß-Streptokokken prophylaktisch mitlaufen? Ich habe nämlich jetzt den Test nicht machen lassen, weil ich ja eine Sectio bekommen soll. Um welches AB handelt es sich?

    Während meiner SS habe ich am Fuß und am Knie sowie in der Ellenbeuge ein paar kleine Warzen bekommen. Ist das schlimm bzw. muss das vor der Geburt therapiert werden, weil Warzen ja durch Viren kommen sollen und die sind dann in meinem Blut?

    Vielen Dank schon im Voraus!
    Murmel


  • Re: ß-Streptokokken


    Hallo Murmel,
    bezüglich der Warzen müssen Sie sich keine Sorgen machen. Eine Therapie ist nach Abschluss des Wochenbetts ausreichend.
    Auch vor einer geplanten Sectio gibt es prophylaktisch ein Antibiotikum. Es handelt sich um das gleiche wie bei der Streptokokken Therapie bei der Spontangeburt und ist ein Penicillin Derivat, wenn keine Allergie vorliegt.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar

    Lädt...
    X