• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Positiver Frühtest ein Jahr nach Fehlgeburt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Positiver Frühtest ein Jahr nach Fehlgeburt

    Hallo,

    ich habe heute einen Frühtest gemacht,da ich seit 2 Tagen schmerzende Brüste habe,meine Regel hätte in 4-6 Tagen kommen sollen.

    Der Frühtest war positiv (keine ganz dicke linie,aber eine wirklich sichtbare).

    Ich war genau vor einem Jahr das erste mal schwanger und hatte dann im November eine Fehlgeburt.

    Ich bin wahnsinnig glücklich das es wieder geklappt hat,aber ich bin auch voller Angst und Sorge.
    Wie hoch ist die Gefahr einer erneuten Fehlgeburt?

    Ich bin beruflich täglich mit dem Fahrrad unterwegs (ca.10km),wie verhalte ich mich jetzt?

    Für den Frauenarzt ist es ja wahrscheinlich noch etwas früh,aber durch den Test kann ich schon mal davon ausgehen schwanger zu sein,oder?

    Dankeschön


  • Re: Positiver Frühtest ein Jahr nach Fehlgeburt


    guten abend mariechen,


    ich will dir keine angst machen, nur aus meiner erfahrung schreiben.

    ich hatte anfang april eine AS, danach kam meine mens einfach später und nach dem hab ich zwei monate auch wieder
    positiv getestet (das vor ausbleiben der mens)

    doch beide male ging es mit der mens wieder ab und die enttäuschung war da.
    deswegen rate ich dir wenn erst ab ausbleiben der mens zu testen.

    ich hab diesmal auch erst mit ausbleiben der mens getestet und es war eindeutig positiv. denke das du dir dann selber den gefallen tun würdest,den die enttäsuchung is echt schlimm (()

    den für den gyn wäre das dann auch keine FG, den es wäre dann keine ss zu stande gekommen und "nur" das befruchtete ei würde so abgehen!

    ich drücke dir natürlich ganz feste die daumen das alles gut geht!!!!

    lg sunny

    Kommentar


    • Re: Positiver Frühtest ein Jahr nach Fehlgeburt


      Hallo Mariechen87,
      herzlichen Glueckwunsch zu Ihrer Schwangerschaft.
      Die Risiken fuer eine erneute Fehlgeburt ist leider genauso gross wie beim laetzten Mal. Die ersten Wochen der Schwangerschaft ist die kritischste Zeit, da 80 % aller Fehlgeburten in den ersten 12 Wochen statt finden.
      Danach koennen Sie also deutlich aufatmen.
      Aber eine gut angelegte Schwangerschaft entwickelt sich einfach weiter- ob mit Fahrradfahren oder ohne. Ueberpruefen Sie Ihre Ernaehrung und nehmen Folsaeure ein und versuchen Sie gelassen die Schwangerschaft zu geniessen.
      Vieler Gruesse
      Annette Mittmann

      Kommentar

      Lädt...
      X