• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Großer Abdomenumfang und Messfehler?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Großer Abdomenumfang und Messfehler?

    Hallo,
    meine Freundin ist jetzt in der 38. SSW und bei mehreren Untersuchungen war der Abdomenumfang relativ zu den anderen Maßen doch recht groß.

    Worauf kann das hinweisen?

    Die Femurlänge war bei allen Messungen in der Norm, nur bei der letzten Messung war sie doch schon recht niedrig, dass war in der 38. SSW. Stimmt es, dass dann Messfehler eher sogar noch zunehmen, weil die Einstellung öfter mal schräg und ungenau ist?

    Geht es nämlich nach der letzten Messung, dann wäre die Femurlänge in den letzten Wochen geschrumpft! Also ein Arzt muss sich definitiv und recht deutlich vermessen haben glaube ich.

    16.07. 6,76 cm und 7.08. 6,65 cm!!!

    7.05.:
    KU: 22,03 cm
    AU: 19,05 cm
    FL: 4,37 cm
    GEW: 654 g

    11.06.:
    KU: 26,54 cm
    AU: 25,95 cm
    FL: 5,43 cm
    GEW: 1330 g

    16.07.:
    KU: 30,75 cm
    AU: 31 cm
    FL: 6,76 cm
    GEW: 2498 cm

    7.08. (Krankenhaus):
    BPD: 9,29 cm, OFD 11,51 cm OOR
    ThD: 10,06 cm, ThD 10,29 cm
    FL 6,65 cm

    Ist da etwas auffällig bis auf die (hoffentlich vermessene) FL?


  • Re: Großer Abdomenumfang und Messfehler?


    Hallo Ratlosigkeit1,
    wenn Ihre Untersucher mit den Ergebnissen zufrieden waren, sollten Sie es ebenfalls sein. Eine Ultraschalluntersuchung ist eine dynamische Untersuchung und der einzelne Wert ist nicht so entscheidend. Abweichungen von 10 Prozent nach oben oder unten sind normal.
    Viele Gruesse
    Annette Mittmann

    Kommentar

    Lädt...
    X