• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gewichtszunahme fötus

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gewichtszunahme fötus

    Hallo Frau DOktor. bin total verwirrt und geschockt.

    ich war gerade beim frauenarzt. ich bin derzeit in der 32+5 SSW. das was mich beunruhigt

    Vor zwei wochen war ich in der ssw 30+5, korrigiert auf 31+3. damals wog mein kleiner sohnemann 2.030 gramm. Nun war ich heute wieder, da ich ja jetzt wieder alle zwei wochen kommen muss, das wäre dann auch 32ssw + 5 tage und wiegt gerade mal 2.137 gramm. ist das nicht wenig? er hat ja kaum was zugelegt? ich mach mir total die gedanken. arzt meinte kinder haben wachstumsschübe, aber ich weiß nicht, grad die letzte phase müsste er doch zulegen. er war sonst immer gut in der norm.

    was soll ich tun


  • Re: Gewichtszunahme fötus


    Hallo Mariya,
    ich schließe mich der Erklärung Ihres FA an. Darüberhinaus müssen Sie bedenken, wie genau bzw. ungenau eine Ultraschalluntersuchung ist. Plus minus 10% ist das tatsächliche Gewicht Ihres Kindes- also eine nicht ganz unerhebliche Abweichung und trotzdem ist die Messung noch gut. Also genug Grund zur Entspannung, wenn Ihr FA bedenken hätte, so würde er sie aussprechen...
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Gewichtszunahme fötus


      ja ok. vielen dank. ich hätte dann nur noch eine frage. ich habe in den letzten zwei wochen kein gramm zugelegt, kann das vielleicht auch daran liegen? legt das kind eigentlich zu, wenn die mutter nicht zulegt. wie ist das eigentlich? fruchtwasser wird ja weniger, vielleicht nehme ich ja zu und ich merke es nicht, weil fruchtwasser z.B. auch weniger geworden ist.
      und immer wenn ich mich hinsetze oder hinlege meldet sich mein kleiner schnell, ist das auch ok? wenn ich mich bewege ist er ziemlich ruhig

      Kommentar


      • Re: Gewichtszunahme fötus


        Hallo Mariya,
        auch wenn Sie kein Gewicht zulegen, wird das Kind gut versorgt und nimmt an Gewicht zu. Die Fruchtwasserproduktion wirkt sich nur minimal auf die Gewichtsentwicklung aus.
        Erst wenn Sie zur Ruhe kommen, wacht das Kind gern auf und beginnt mit Turnübungen. Wenn Sie in Bewegung sind und beschäftigt, hören Sie erstens nicht so sehr in sich hinein und das Kind wird in den Schlaf "gewiegt".
        Viele Grüße
        Annette Mittmann

        Kommentar


        Lädt...
        X