• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

SSW 5+0 auf Ultraschall nur Fruchthöhle zu sehen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SSW 5+0 auf Ultraschall nur Fruchthöhle zu sehen

    Hallo, kurz zu mir. Ich bin 34 und hatte im letzten Mai eine Fehlgeburt in der 9 Woche (Windei - 1. Schwangerschaft). Nun bin ich wieder schwanger (positiver Test 19.6. und Bestätigung vom Arzt). Auf dem Ultraschall war lediglich die Fruchthöhle zu sehen. Nichts weiter. Nun habe ich am 9.7. meinen nächsten Termin. Die Zeit bis dahin ist natürlich sehr sehr lang wenn man so unentspannt ist. Ich habe echt Angst.
    ,das das wieder schief geht. Anzeichen habe ich seit ca. 3 Wochen nur extrem schmerzhaft Brüste/Brustwarzen, ansonsten nichts weiter. Kann das normal sein. Ich habe auch nachdem ich den positiven Test in der Hand hielt sofort mit dem rauchen aufgehört...


  • Re: SSW 5+0 auf Ultraschall nur Fruchthöhle zu sehen

    Hallo Supernova80,
    Ihre Sorge aufgrund der Vorgeschichte kann ich gut nachvollziehen- bislang sieht doch alles gut und auch zeitgerecht aus. Viel mehr können Sie auch schon nicht tun. Prima, dass Sie direkt mit dem Rauchen aufgehört haben. In der Schwangerschaft wird die Einnahme von Folsäure und Jod empfohlen, wenn von Seiten der Schilddrüse (was sie dann aber wüssten) nichts dagegen spricht.
    Ich wünsche Ihnen Entspannung, Zuversicht und gute Gedanken
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: SSW 5+0 auf Ultraschall nur Fruchthöhle zu sehen

      Vielen dank für Ihre Antwort. Ich nehme seit Jahren L-Thyroxin 50 Schilddrüsentabletten. Stellen die eine Gefahr dar? Laut Beipackzettel ist dort nichts ersichtlich!

      Kommentar


      • Re: SSW 5+0 auf Ultraschall nur Fruchthöhle zu sehen

        und eine Frage hätte ich dazu noch. Nehme zusätzlich zu dem L-Thyroxin auch noch Femibion ... Vertragen sich die beiden Mittel?

        Kommentar



        • Re: SSW 5+0 auf Ultraschall nur Fruchthöhle zu sehen

          Hallo Supernova80,
          das Medikament verträgt sich mit der Nahrungsmittelergänzung.
          Da eine Unterfunktion der Schilddrüse Auswirkungen auf die Schwangerschaft haben kann und eine Abortneigung bekannt ist, ist es erstrebenswert die Schilddrüsenmedikation so zu dosieren, dass das TSH basal im unteren Normbereich eingestellt wird.
          Insgesamt festzuhalten ist, dass im Verlauf der Schwangerschaft meist eine Steigerung der Thyroxindosis erforderlich wird. Zunächst sehr regelmäßige und später dann seltener Laborkontrollen sind erforderlich.
          Wer die Therapie steuern und überwachen soll- FA oder HA, besprechen Sie am besten mit Ihrem FA.
          Viele Grüße
          Annette Mittmann


          Kommentar

          Lädt...
          X