• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Rötelschutz verloren? 2. Schwangerschaft

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rötelschutz verloren? 2. Schwangerschaft

    Hallo,


    bin grade zum 2. mal schwanger. Zurzeit in der 10 SSW. In meiner ersten Schwangerschaft wurde mir gesagt, dass ich immun gegen Röteln bin.


    Da stand im Mutterpass ( Röteln-HAH-test: 1:32; immunität anzunehmen: JA)


    Jetzt, 3 Jahre später, steht im Mutterpass (Röteln-HAH-Test: 1:16;
    Röteln-Ak (IgG): 7.6 IU/ml; Röteln-Ak (igm): < 1.20 Index: Immunität anzunehmen: NEIN)


    Wie kann das denn sein? Ich dachte, dass man seinen Schutz nicht verlieren kann?!


    Mein Sohn geht ja auch in den Kindergarten und da mach ich mir jetzt schon Sorgen.


    Kann jemand mal Licht ins Dunkle bringen?


    Liebe Grüße


  • Re: Rötelschutz verloren? 2. Schwangerschaft


    Hallo reni85,
    leider ist eine Rötelnimpfung während der Schwangerschaft nicht empfehlenswert, da es sich um eine Lebendimpfung handelt und Komplikationen gefürchtet sind.
    Ab einem Titer von 1:16 ist nicht mehr sicher von einer Immunität auszugehen. Um eine Immunität aufrecht zu erhalten, können Auffrischungsimpfungen durchgeführt werden.
    Nur wenn die Erkrankung oder Impfung lange zurückliegt, können die Röteln gelegentlich erneut auftreten. Diese sogenannte Reinfektion ist aber sehr selten.
    Für Sie als Schutz würde ich mich vor Kindern mit kleinfleckigem Hautausschlag fernhalten (gut ist, dass die meisten Kinder geimpft sind...) und nach Abschluss des Wochenbetts eine Au´ffrischungsimpfung durchführen lassen.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar

    Lädt...
    X