• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

nach der fruchtwasserpunktion

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • nach der fruchtwasserpunktion

    hallo,
    ich hatte heute morgen meine fruchtwasserpunktion. bin in der 16.woche. der arzt musste 2 mal stechen, da beim erste mal kein fruchtwasser kam. ich war kurz vor dem abklappen, lag zwar, aber viel hatte nicht gefehlt, aber nicht aus angst, oder weil ich mich verrückt machte, dass machte ich mich nicht, sondern weil der stich so unangenehm war und etwas weh tat. ich glappe meistens auch nur bei blutabnehmen um, aber nicht wenn ich liege, sondern wenn alles vorbei ist.

    so war es heute auch, mein partner sah schon beim ersten stich, das ich ganz blass wurde.

    nun liege ich den ganzen tag, mir gehts auch nicht besonders gut, es fühlt sich so an, als ob da noch ne nadel im bauch steckt, ist ein ganz komisches gefühl, dazu kommen noch rückenschmerzen auf der rechten seite, ist so ein stechen.

    meine frage: sind meine symtome mormal?

    lieben gruß


  • Re: nach der fruchtwasserpunktion


    Hallo lila05,
    Sie sollten sich schonen, viel liegen uund viel trinken nach einer Fruchtwasserpunktion. Der Kreislauf normalisiert sich rasch wieder. Nach längerer Schonung ist es allerdings erforderlich, dass Sie sich vom Liegen ins aufrechte Stehen Zeit nehmen.
    Bleiben die stechenden Beschwerden bestehen, wäre eine Abklärung sinnvoll.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar

    Lädt...
    X