• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Röteltest : keine immunität gegen Röteln anzunehmen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Röteltest : keine immunität gegen Röteln anzunehmen

    hallo,
    habe vor ein paar tagen einen schwangerschaftstest gemacht der positiv war. (somit prinzipiell ungewollt schwanger)
    hab auch erst nxte woche den fa termin. bin so schon hin und her gerissen zwischen behalten oder nicht behalten .
    jetzt kam heute von meinem betriebsarzt mein bluttest (hatte damals einen machen lassen weil ich nich wusste was impfungstechnisch bei mir aufgefrischt werden müsse) jedenfalls ergaben die laborwerte
    immunität gegen masern, mumps und windpocken wäre anzunehmen , dennoch NICHT gegen Röteln.
    mein großes problem ist ich arbeite im Kindergarten (3-6 Jahre) und hab nun die panik falls ich es behalten würde durch meine nicht immunität gegen röteln ein arbeitsverbot zu bekommen oder besteht da keine sorge da die krankheit groß nich mehr vorhanden ist oder ne andere möglichkeit?


  • Re: Röteltest : keine immunität gegen Röteln anzunehmen

    Hallo ive1707,
    bei fehlender Röteln Immunität werden Sie bei einer Beschäftigung im Kindergarten in der Schwangerschaft freigestellt. Sie können sich auch einfach nicht- bei vielen Impfgegenern unter der Elternschaft- darauf verlassen, dass alle Kinder geimpft sind.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Röteltest : keine immunität gegen Röteln anzunehmen

      hallo ive,

      diese woche hast du deinen termin. bis dahin also erstmal - ruhe bewahren. so gut wie möglich jedenfalls. ;-)
      wenn du dein kind bekommen möchtest, dann wird der fehlende impfschutz nicht das problem sein. nicht mal, wenn du schwierigkeiten in deiner einrichtung bekommen solltest.
      oder was hast da konkret für befürchtungen? arbeitsverbot im kindergarten bei schwangerschaft ist eigentlich schon fast gängig. da kann man dir nicht „blöd kommen“ oder so was.
      denkst du, dass du in finanzielle schwierigkeiten kämst?
      du schwankst sowieso ... das ist natürlich nicht einfach und nicht schön ...
      was sagt denn der „papaa?“ – also, nicht deiner ;-)
      weiß er es übehaupt schon? oder sonst jemand anders?

      alles gute für dich und besonders für diese aufregende woche!
      wenn du dich schon mal erkundigen willst (arbeitsrecht, finanzen oder sonst alle möglichen fragen), kannst du dich über die hotline an profemina wenden. eine sehr gute beratung – ohne terminschwierigkeiten!
      schreibst du wieder?
      liebe grüße von kathrin

      Kommentar

      Lädt...
      X