• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bakterien in der 6. SSW

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bakterien in der 6. SSW

    Liebe Frau Dr. Mittmann,

    der Arzt hat heute bei mir Bakterien festgstellt und mir Inimur verschrieben. Ich bin in der 6. SSW und mache mir nun Sorgen ob das Risiko für eine Fehlgeburt nun stark erhöht ist. Wie lange die Bakterien schon da sind, kann ich nicht sagen, die Beschwerden habe ich seit ein paar Tagen. Kann ich durch die Behandlung mit Inimur das Risiko auf ein "normales" Maß senken oder bleibt es nun erhöht?

    Vilen Dank!


  • Re: Bakterien in der 6. SSW

    Hallo ixy80,
    Gefahr erkannt- Gefahr gebannt. Nach einer erfolgreich behandelten vaginalen Infektion sinkt das Risiko einer Fehlgeburt auf das normale Mass.
    Im Anschluss an die lokale Behandlung empfiehlt sich zur Wiederherstellung der pysiologischen Vaginalflora eine Behandlung mit H2O2-produzierenden Laktobazillen. Diese bekommen Sie in Form von Vaginalzäpfchen in der Apotheke.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Bakterien in der 6. SSW

      Hallo Frau Mittmann,

      vielen Dank. Sind das das Vaginalzäpfchen wie Symbiovag?

      Danke nochmals.

      Kommentar


      • Re: Bakterien in der 6. SSW

        Hallo ixy80,
        zum Beispiel. Perfekt!
        Viele Grüße
        Annette Mittmann

        Kommentar


        Lädt...
        X