• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kindsmaße, Nabelschnur und PH-Wert!!!!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kindsmaße, Nabelschnur und PH-Wert!!!!

    Hallo Frau Dr. Mittmann!

    Habe eine Frage zu meinem Baby( 30+4ssw)!
    War am Montag zum Ultrachall und meine Ärztin meinte der kleine sei auf dem Stand der Ssw 29!
    Die Maße waren:
    BPD 7,61
    FRO 10,38
    KU 28,59
    THO 8,29
    AU 26,04
    FL 5,33
    Gewicht ca. 1800g

    Beim Ultraschall in der ssw 27+5 war es:
    BPD 7,37
    FRO 9,38
    KU 26,50
    THO 6,84
    AU 22,52
    FL 4,86
    Gewicht ca. 1200g

    Kann das denn an dem ganzen AB liegen was ich bis jetzt genommen habe, oder hat er einfach keinen größeren Schub mehr gemacht, oder ist er nicht richitg versorgt?
    Habe sie gefragt, und sie meinte es sind alles Normwerte, die man nicht verallgemeinern darf! Das war mir auch sehr Plausiebel, aber mach mir natürlich doch gedanken! Wie sehen sie das?

    NABELSCHNUR!
    Ich weiß noch das meine Ärztin bei meinem 1. Sohn damals öfter nach der Nabelschnur gesehen hat, und dieses mal nur einmal bis jetzt. Eine bekannte hatte das erlebnis, das die Nabelschnur einen Knoten hatte und letztendlich sich das Kind auch mit der Nabelschnur erhängt hat! Würde man das auch so auf dem Ultraschall erkennen, wenn da was nicht stimmen würde?

    PH-Wert!

    Habe am Montag früh nach dem aufstehen den PH-Wert gemessen und der Handschuh war schön Orange! Als ich dann 2 Stunden später beim Arzt war, wurde erneut ein Abstrich gemacht und der war total grün, was bis jetzt so geblieben ist! Kann sich das denn so schnell ändern?

    Hab jetzt 5 Wochen AB Pause gehabt und am Samstag das letzte Gynoflor genommen! Aber soweit ich weiß(?) beeinflußt sowas ja den PH-Test eher Negativ als Positiv, sollten noch reste vorhanden gewesen sien!

    Danke für Ihre hilfe und einen schönen Abend noch!!!
    LG nesthaekchen


  • Re: Kindsmaße, Nabelschnur und PH-Wert!!!!


    Hallo nesthaekchen,
    in der 28. SSW war alles noch normwertig, was jetzt in der 31.SSW nicht mehr 100% zutrifft. Das Kind sollte nun knapp 1600 g wiegen. Es sollte eine Dopplerultraschalluntersuchung erfolgen, ob die Versorgung der Gebärmutter und des Kindes noch optimal ist.
    Das Antibiotikum verursacht keine Wachstumsreduzierung.
    Knoten in der Nabelschnur kommen gar nicht so selten vor und müssen nicht zu Komplikationen führen. Was würden Sie mit der Information über einen Nabelschnurknoten tun?
    Bezüglich des pH Wertes haben Sie möglicherweise unterschiedliche Testmedien benutzt.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Kindsmaße, Nabelschnur und PH-Wert!!!!


      Hallo Frau Dr. MIttmann!

      Die oberen Werte waren die von jetzt und die unteren Werte waren die von ssw 28! Also er wiegt jetzt ca.1800g und in ssw 28, ca 1200g!

      Wären denn die oberen werte für die 31 ssw noch vertretbar???

      Was würde ich tun im falle eines Knotens in der Nabelschnur?
      Gute frage, vermutlich oder sogar bestimmt, kann man dagegen nicht wirklich was tun, und einfach nur hoffen!

      Vielen Dank

      Kommentar


      • Re: Kindsmaße


        Hallo Frau Dr. MIttmann!

        Die oberen Werte waren die von jetzt und die unteren Werte waren die von ssw 28! Also er wiegt jetzt ca.1800g und in ssw 28, ca 1200g!

        Wären denn die oberen werte für die 31 ssw noch vertretbar???

        Was würde ich tun im falle eines Knotens in der Nabelschnur?
        Gute frage, vermutlich oder sogar bestimmt, kann man dagegen nicht wirklich was tun, und einfach nur hoffen!

        Vielen Dank

        Kommentar



        • Re: Kindsmaße


          Hallo nesthaekchen,
          das ist doch ein gutes Gewicht!
          Viele Grüße
          Annette Mittmann

          Kommentar


          • Re: Kindsmaße, Nabelschnur und PH-Wert!!!!


            Vielen Dank Frau Dr. MIttmann!

            Vielleicht darf ich sie nochmal was wegen den Bakterien Fragen!
            Hatte ja im Abstrich von Montag letzter Woche wohl einen Keim der nun mit Gynoflor behandelt wird! Habe heut früh meinen PH wert gemessen (Clearplan Handschuhe) und er war Orange, also laut Tabelle bei um die 4,...?! Was ja sehr gut wäre und ich mich auch freu! AAAAber!!!
            Ist der Testsreifen jetzt wegen dem Gynoflor so gut, oder ist das nun mein tatsächlicher PH Wert? Ich dachte immer, das so mittel den Test eher Negativ statt Positiv beeinflussen!
            Bin verunsichert, nachdem ich ja letzten Montag früh zuhause auch Orange hatte und in der Praxis 2 stunden später dann auf einmal grün!

            Vielen Dank!

            Kommentar


            • Re: Kindsmaße, Nabelschnur und PH-Wert!!!!


              Hallo nesthaekchen,
              Gynoflor beeinflußt positiv nicht negativ. Der gemessene pH Wert von 4 ist in Ordnung- und es ist natürlich Ihr pH durch das Mittel beeinflußt oder nicht spielt keine Rolle. Vielleicht wird in der Praxis ein anderer Test verwendet. Schauen Sie nach dem Eintrag im Mutterpass und nicht nach der Farbe.
              Viele Grüße
              Annette Mittmann

              Kommentar


              Lädt...
              X