• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

zystenartige Gebilde unter Magen des Ungeborenen...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • zystenartige Gebilde unter Magen des Ungeborenen...

    Hallo,allerseits!
    Ich bin in 21 SS. In der 18SS beim Ultraschall und dann bei der Feindiagnostik eine "mysteriose"(wie der Gyn. sagte)zystenartige Bildung, mit Blut und sowas wie Gewebe gesehen. Ich wurde zu Magnetresonanz geschickt und danach hat man uns gesagt, dass sie unterhalb dieses Gebilde keine Darmorgane und Geschlechtsorgane sehen können. Ich denke, mir wenn sie sie nicht sehen können heisst es nicht gleich, dass sie auch nicht da sind,oder?
    Fruchtwasseruntersuchung machen wir nicht denn wir wollen das Kind nicht abtreiben. Wenn sie eine Chriomosomenstörung finden wird das auch nicht weiterhelfen.
    Ich bin total am Boden. Kann mir jemand ein bissi Hoffnung geben...
    Am 27.12. folgt ein Gespräch mit Kinderchirurgen
    Kennt ihr soetwas?


  • Re: zystenartige Gebilde unter Magen des Ungeborenen...

    Hallo magdala,
    Ihre Sorge kann ich verstehen. Aber Sie und Ihr Partner haben die Situation klar umschrieben und wissen, dass egal welcher Befund erhoben wird, keine Abtreibung in Frage kommt. Das bedeutet letztlich, dass Sie nur abwarten können und alle Fragen an die Untersucher richten, die für Sie von Belang sind. In jedem Fall- auch wenn sich keine Diagnose bestätigen sollte ist die Geburt in einem Perinatalzentrum anzustreben, die alle Untersuchungsergebnisse vorliegen haben. Hierfür sollten Sie 6 Wochen vor dem errechnten Termin zur Geburtsplanung gehen.
    Ihnen alles Gute und starke Nerven
    Annette Mittmann

    Kommentar

    Lädt...
    X