• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Risikoschwangerschaft ahhhh

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Risikoschwangerschaft ahhhh

    Hallo Ihr Lieben,

    ich (35Jahre) bin schwanger 11+2. Heute hat mich meine Frauenärztin aufgeklärt wegen der Fruchtwasseruntersuchung und der Nackentransparenzmessung. Jetzt bin ich total verunsichert. Ich habe bereits eine gesunde Tochter und die Schwangerschaft war normal. Was soll ich nur machen. Die Fruchtwasseruntersuchung ist ja auch nicht ganz ungefährlich. Habt Ihr einen Tipp? Danke für Eure Hilfe.


  • Re: Risikoschwangerschaft ahhhh

    Hallo Curly78,
    diese Frage müssen Sie letztlich gemeinsam mit Ihrem Partner bearbeiten. Es gibt sicherlich dabei keine richtige Antwort. Aber die getroffene Entscheidung sollten Sie gemeinsam tragen. Grundsätzlich sollten Sie sich der Frage stellen, ob das Ergebnis weitergehender Pränataldiagnostik Einfluss auf das Fortbestehen Ihrer Schwangerschaft hat oder welche Konsequenzen daraus erwachsen.
    Meine persönliche Meinung ist, wenn bei der Nackenfaltenbestimmung keine Auffälligkeiten bestehen, kann auf die invasive Diagnostik verzichtet werden.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann


    Kommentar

    Lädt...
    X