• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Feindiagnostik in der SSW 22 + 1

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Feindiagnostik in der SSW 22 + 1

    Hallo zusammen,

    ich bin heut in der SSW 18+0 und 28 Jahre alt.

    Von meiner Ärztin habe ich eine Überweisung zur Feindiagnostik bekommen. Auf dem Überweisungsschein steht nur:

    Feindiagnostik AFP: 34.5 MoM-Wert: 1.14

    Im Mutterpass habe ich noch folgende Werte gefunden:

    MoM AFP 1.14 MoM
    MoM ß-HCG 1.31 MoM
    MoM uE3 0.66 MoM

    Was hat das zu bedeuten oder gehört die Feindiagnostik nun immer dazu?
    Gesagt wurde mir nicht warum ich zur Feindiagnostik muss und vorm Termin will Sie noch ein kleines Blutbild machen.


  • Re: Feindiagnostik in der SSW 22 + 1

    Hallo Kersti_85,
    Ihre FÄ hat bei Ihnen einen klassischen Triple Test durchgeführt. Die ermittelten Werte werden oft in MoM angegeben. Der MoM-Wert besagt, um das Wie viel fache der jeweilige Wert höher oder niedriger ist als der durchschnittliche Wert.
    Der bisher übliche Triple-Bluttest ist zwar ungefährlich, aber ungenau. Mehr als 40 ­Prozent der ­Ergebnisse sind falsch­ positiv.
    Die Feindiagnsotik erfolgt nur nach Absprache und ein Triple Test gehört nicht zu den üblichen Vorsorgeuntersuchungen, die von der Krankenkasse getragen werden. Das keine Blutbild wiederrum schon. Fragen Sie einfach bei dem nächsten Termin wie es dazu gekommen ist.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar

    Lädt...
    X