• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

37.SSW auffälliger Darm im US

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 37.SSW auffälliger Darm im US

    Hallo!

    Gestern war ich (37.SSW) wieder bei der Vorsorge und meine FÄ machte nochmal einen US (ohne mediz. Grund, mein Mann konnte mal mit dabeisein). Dabei stellte meine FÄ fest, dass der Darm sehr deutlich zu sehen ist (dunkel - also mit Flüssigkeit gefüllt), ich glaube der Dickdarm. Es war das erste Mal, dass so etwas zu sehen war, alle US und Feindiagnostik vorher waren ohne Auffälligkeiten. Meine FÄ sagte etwas von möglichem Darmverschluss/Blähbauch, und betonte, ich solle das nächste Woche, bei der Geburtsanmeldung in der Klinik nochmal überprüfen lassen, da da ja sowieso wieder ein US gemacht würde.

    Ich mache mir seitdem natürlich einen Kopf, was mit dem Baby sein könnte, was diese Auffälligkeit bedeuten könnte. Was meinen Sie dazu?

    Außerdem frage ich mich, ob ich mein Kind - wie geplant - in einer Klinik ohne Kinderklinik auf die Welt bringen soll, oder doch lieber in die andere Klinik gehen sollte, die zwar einen etwas schlechteren Ruf hat, zu der aber eine Kinderklinik gehört. Was meinen Sie?

    Vielen Dank für Ihre Antwort!!

    Catya


  • Re: 37.SSW auffälliger Darm im US


    Hallo Catya,
    abwarten!
    Warten Sie ab, was die Kontrolluntersuchung bei der Geburtsplanung ergibt. Bliebe die Besonderheit weiterhin beobachtbar, so wäre die Geburt mit angegliederter Kinderklinik ratsam. Da bislang aber alles normal verlief, denke ich Sie können gelassen bleiben und beim nächsten mal einen normalen Darm betrachten.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar

    Lädt...
    X