• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

frage zum muttermund

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • frage zum muttermund

    war heut beim arzt weil ich nachts mehr wehen hatte die auch stärker waren.....bem arzt waren dann natürlich keine(vorführeffekt)
    er hat mich dann untersucht(war sehr unangenehm) und meinte das er den kopf vom kind spürt und ihn nicht mehr weg drücken kann und meine cervixlänge noch 1cm sei....
    im mutterpass steht nun mumu 1/1/1 was bedeutet das und wie lange hat es bei euch so gedauert als der mumu schon offen war....


  • Re: frage zum muttermund


    ...ach und ich war grad auf der toilette und da hatte ich wieder sehr viel schleim(hab ich die letzten tage immer schon mal)nur diesmal war er leicht rosa bzw.rote fäden mit bei.....war das der schleimpfropf oder kann das auch durch die untersuchung heute gewesen sein??????? muss ich jetzt was beachten??????

    Kommentar


    • Re: frage zum muttermund


      Hallo tiffylein,
      Sie müssen nichts beachten. Wahrscheinlich war es der Schleimpfropf. Aber egal wie der vaginale Befund ist, kann man nicht vorher sehen, wann es zu einer Wehentätigkeit kommen wird und wie lange es bis zur Geburt dauert.
      Ihnen alles Gute,
      Annette Mittmann

      Kommentar

      Lädt...
      X