• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Eileiterschwangerschaft?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eileiterschwangerschaft?

    Hallo, ich bin 23 Jahre alt und brache dringendst rat! Ich verhüte schon ca ein 3/4 Jahr nicht mehr und bis jetzt ist nichts passiert.
    Doch jetzt bin ich 6 Tage drüber,was bei mir auch schon mal vorkommen kann.Doch wenn meine Periode später gekommen ist hatte ich auch erst später Symptome.Aber ich habe jetzt knapp 2 Wochen etwas größere Busen,meine warzen sind schmerzempfindlich , bin launisch( vielleicht auch einbildung) und habe im unterbauch seid knapp 5 Tagen eine ziehen als würde ich meine Periode bekommen.Ist fast unerträglich.ich denke dann immer jetzt kommen sie aber nichts. Kann das auch eine normale schwangerschaft sein?Es ist in meiner umgebung keine apotheke auf wegen schwangerschaftstest ,bitte um rat.
    michaela


  • Re: Eileiterschwangerschaft?


    Hallo Michaela,

    wie Sie auf Eileiterschwangerschaft kommen, ist mir nicht recht klar. Darauf deutet doch nichts hin.

    Natürlich kann man von Ihren Beschwerden nicht direkt auf eine Schwangerschaft schließen, dennoch stehen die Chancen dafür doch nicht schlecht.

    Dieses Ziehen und Gefühl, dass die Blutung bald einsetzt, ist in der Frühschwangerschaft gar nicht so ungewöhnlich.

    Dennoch würde ich Ihnen raten, so bald wie möglich die Angelegenheit zumindest durch Test, besser durch einen FA, abzuklären.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Eileiterschwangerschaft?


      Kann ein Test das schon anzeigen ??? ist das noch nicht zu früh ?ich kenn mich damit überhaupt nicht aus mit dem thema hab ich mich noch nicht recht wirklich auseinandergesetzt ,dachte immer,weil meine schwester irgendwie nicht schwanger wird ,passiert das bei mir auch nicht so schnell!

      Kommentar


      • Re: Eileiterschwangerschaft?


        Es muss nicht immer alles bei Ihnen so sein, wie bei Ihrer Schwester...

        Ein Schwangerschaftstest zeigt zuverlässig an entweder ab dem Tag der erwarteten Blutung oder aber ab ca. 14 - 16 Tage nach dem in Rede stehenden GV.

        Da Sie aber eh einige Tage überfällig sind, kriegen Sie mit dem Test ein verlässliches Ergebnis.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar



        • Re: Eileiterschwangerschaft?


          Gut, danke. dann werde ich in die notfall apotheke gehen und einen test kaufen ! vielen dank Gruß Michaela

          Kommentar


          • Re: Eileiterschwangerschaft?


            Also,der Test ist gemacht ,bin wirklich schwanger er zeigt 3+ an .Also mehr als 5 Wochen . jetzt bin ich voll in panik,ob wir das finanziell hinbekommen. Was bekomme ich denn alles und wieviel? Elterngeld,Kindergeld , Mutterschaftsgeld,Erstausstattungsgeld,kriegt man das alles oder gibts noch mehr =? Ich hab überhaupt keine ahnung! HHHHIIIILLLLFFFFEEEEE!!!!!!

            Kommentar


            • Re: Eileiterschwangerschaft?


              Hallo Michaela,

              ich weiß jetzt nicht richtig, ob ich Sie beglückwünschen soll oder ob Sie noch ein wenig Zeit brauchen, um sich mit der Schwangerschaft anzufreunden.
              Ein Kind ist ein ganz besonderes Geschenk...freuen Sie sich, dass Sie es erhalten dürfen.

              Bzgl. Ihrer finanziellen Situation wenden Sie sich doch an einen sozialen Dienst - die gibt es überall.
              Elterngeld erhalten Sie, Kindergeld auch, Mutterschaftsgeld - der Rest hängt von Ihrer Lebenssituation und der des Kindsvaters ab.

              Sie packen das ganz sicher!

              Viele Grüße,
              Claudia

              Kommentar



              • Re: Eileiterschwangerschaft?


                Ich bedanke mich nochmal recht herzlich dafür. Muss jetzt cool bleiebn und einfach mal alles auf mich zu kommen lassen. ich denke auch das das schon wird !

                Nochmal danke

                Kommentar

                Lädt...
                X