• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Beidseitiges Notching in der 36 SSW

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beidseitiges Notching in der 36 SSW

    Hallo Frau Mittmann,

    es lässt mit den Problemen einfach nicht nach, ich hatte heute morgen einen FA Termin und es wurde ein beidseitiges Notching festgestellt, links war es schon in der 22 SSW da, rechts ist es heute das erste mal aufgetreten. Das Kindist andscheinend etwas klein und zart für die 36 SSW. Seit 1 Woche habe ich enorm an Wasser eingelagert und der Blutdruck ist Grenzwertig. Am Donnerstag soll ich mich in der Klinik vorstellen und Blut wurde mir heute auch genommen um nach Gestose zu schauen. Ich mache mir sehr Sorgen. Mein Sohn kam vor drei Jahren 38+3 zu klein und viel zu leicht zur Welt, die Plazenta war zu klein und total verkalkt únd meine Leberwerte waren nach der Geburt katastrophal. Ich habe Angst dass sich das alles wiederholt. Was bedeutet dieses beidseitige Notching genau? Mein FA meinte auch die in der Klinik werden schauen ob man abwartet oder früher einleitet. Jetzt musste ich mich Wochen schonen wegen Frühgeburtsbestrebung und nun das. Der FA meinte aber auch, dass das Kind bestimmt bald kommt, Muttermund ist weich und 1 cm under konnte kaum den Kopf vermessen weil er schon so tief im Becken sitzt. Muss ich mir übermässige Sorgen machen?

    Viele Grüsse
    Mausi


  • Re: Beidseitiges Notching in der 36 SSW


    Hallo, ich war jetzt heute in der Klinik und die meinten die beiden Mütterlichen Arterien werden zwar nicht optimal durchblutet aber die Nabelschnurdurchblutung sieht noch gut aus. Ich soll mir das so vorstellen, dass die Plazenta nur 80 statt 100 % arbeitet, das Kind ist dementsprechend etwas kleiner und zarter. Ich muss jetzt die nächsten zwei Wochen Blutdruck täglich kontrollieren und ärztlich einmal die Woche zur Kontrolle und sobald sich eine Gestose entwickelt was andscheindénd sehr wahrscheinlich ist muss sofort eingeleitet werden ansonsten wird in 38+0 eingeleitet um kein Risiko einzugehen, aber zwei Wochen bekommt das Kleine noch wegen der Reifung wenn alles gut läuft bzw. wenn es sich nicht schon früher auf den Weg macht, ich habe ja seit Wochen eine Frühgeburtsbestrebung, naja mal schauen was passiert und hoffen, dass alles gut geht, ein wenig Angst habe ich schon. Ich würde mir auch wünschen, dass man nicht einliten muss und das Baby selbst den Start bestimmt.

    Viele Grüsse
    Mausi

    Kommentar


    • Re: Beidseitiges Notching in der 36 SSW


      Hallo Mausi,
      Ihnen und Ihrem Kind alles Gute und viel Geduld
      Annette Mittmann

      Kommentar


      • Re: Beidseitiges Notching in der 36 SSW


        Hallo Frau Mittmann,

        danke, ich hoffe nur, dass alles gut geht, mehr kann ich jetzt auch nicht machen. Ich schone mich jetzt auch nicht mehr all zu sehr, vielleicht kommt die Geburt dann bis nächstes Wochennende in Gang, also kurz vor der Einleitung, vielleicht wird mir ja dieser Wunsch erfüllt wenn schon alles andere nicht gut läuft. Der Gestosetest ist negativ ausgefallen, also kann ich nur hoffen, dass das die nächsten zwei Wochen noch so bleibt, so dass man nicht noch früher einleiten müsste. Ich habe mir nur so sehr gewünscht, dass in dieser SS alles besser läuft, aber es soll halt nicht so sein, ich habe mich auch entschlossen diesmal nicht zu stillen wegen der vorhergehenden Wochenbettdepression, weil ich glaube, dass dieser Stress mit dem besonders kleinen Kind wieder in eine schwere Krise führt und ich werde gleich nach der Geburt ein AD einnehmen. Der Auslöser damals war nämlich das zu kleine besonders schwierige Kind und diesmal hab ich zwei Kinder, es wird also nicht leichter. Ich werde einen Bericht schreiben wie alles verlaufen ist wenn die Geburt vorbei ist und ich und das Kleine dann zu Hause sind.

        Viele Grüsse
        Mausi

        Kommentar



        • Re: Beidseitiges Notching in der 36 SSW


          Hallo Mausi,
          alles Gute Ihnen!
          Annette Mittmann

          Kommentar

          Lädt...
          X