• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Form der Fruchthöhle

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Form der Fruchthöhle

    Hallo,

    Bin heute bei ca.5+1- 5+2.
    ich war heute beim arzt und beim us wurde eine 1cm große fruchthöhle gesehen :-)
    sie sagt, sie sieht sehr schlank aus und in 1-2 wochen müsste sie rund sein.muss ich mir da sorgen machen?
    muss die fruchthöhle eigentlich JEDEN Tag wachesn oder kann die auch mal 2 tage hintereinander die gleiche größe haben von 10 mm?


  • Re: Form der Fruchthöhle


    P.S. ich war gestern bei einem anderen arzt, weil meiner zu hatte-weil ich gestern blut im slip hatte.(stellte sich herraus das es gott sei dank "nur" aus dem after kommt und nicht wie ich dachte von vorne)

    da hatte der arzt auch ein us gemacht.nun habe ich 2 komplett verschiedene US bilder vor mir u.beide sehen unterschiedlich aus.auf dem us bild von gestern, da ist die größe de bildes größer und da sieht die Fruchtblase rund-etwas oval aus und auf dem heute siehts total dünn aus die fruchtblase.da ist das bild aber viel kleiner.kann das vielleicht daran liegen,das die größen unterschiedlich sind? oder kann sich die fruchtblase zurück bilden.gestern und heute war die fruchtblase 10mm groß.

    Kommentar


    • Re: Form der Fruchthöhle


      Hallo Sonnenschein,

      na da war das Daumendrücken doch erfolgreich! Auf alle Fälle ist doch schon mal wesentlich mehr auf dem US zu sehen als beim letzten Mal und für die 5. Woche klingt das völlig normal! Dass die beiden US-Bilder so unterschiedlich aussehen, braucht Dich nicht zu irritieren - es sind 2 verschiedene Geräte, die eventuell auch unterschiedlich gute Qualität liefern. Ich habe selbst die Erfahrung gemacht, dass ich am gleichen Tag 2 völlig unterschiedliche US-Bilder hatte (von denen ich nie vermutet hätte, dass sie beide von mir stammen). Die Messungen sagen ja auch scheinbar beide 10 mm, wenn ich Dich richtig verstanden habe? Dass sich an den Maßen in einem Tag nicht so viel tut, ist normal, zumal ja 2 verschiedene Ärzte vermessen haben und es auch immer darauf ankommt, wo genau die Messkreuze gesetzt werden. Auch die unterschiedliche Form der Fruchtblase sollte Dich nicht beunruhigen, meine FÄ hat mir während meiner Untersuchung sogar gezeigt, wie sich allein durch das Verdrehen des Sonografen das Bild verändert! Versuche die Ruhe zu bewahren. Ich weiß wie schlimm das für Dich ist und wie verrückt einen die US-Termine machen, wenn man denkt, dass etwas nicht stimmt - aber für Dich gibt es erstmal keinen Grund zur Beunruhigung!

      Alles Liebe,
      Katinka

      Kommentar


      • Re: Form der Fruchthöhle


        Hallo,

        ja das Daumen drücken hat geholfen :-))))
        Danke für die liebe antwort :-)
        nun ja, meine ärztin hat heute gesagt, das die fruchthöhle sehr dünn ist.
        hab ja keine ahnung ob die immer am anfang so aussieht und dann runder werden!!??

        wenn ich die ärztin richtig verstanden habe, dann sei es wohl normal so das die sich erst entwickelt.
        sie sagt, ich soll nächsten freitag wieder kommen, weil ich so ungeduldig bin :-)
        ob das wirklich nur meine ungeduld ausgelöst hat der schnelle nächste termin oder sie skepsis hat und diese bei meiner unruhe nicht ausdrücken wollte?

        aber vor 4 tagen war ja noch nicht mal ne fruchthöhle. und stimmt, beide US bilder gestern und heute weisen auf die gleiche größe hin, wenn sich da was abbauen würde, dann wäre die bestimmt doch schon kleiner als 10 mm oder???

        hach ist das schlimm diese ängste! hätte nie gedacht das ich so bin.bin sonst nie so, aber jetzt in d.schwangerschaft!!!! man oh man ;-)
        ich habe das halt noch niemanden erzählt (warte bis 12.woche) und es fehlt mir dadurch seeeeeeehr doll mit gleichgesinnten/schwangeren zu reden/auszutauschen.

        Auf jeden fall, danke nochmal für die netten worte!

        Kommentar


        Lädt...
        X