• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fragen zum Geburtsvorbereitungskurs

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fragen zum Geburtsvorbereitungskurs

    Hallo,
    ich habe eine Frage zum Geburtsvorbereitungskurs.
    Ich bin jetzt in in der 14. ssw ich weis es ist jetzt noch zu früh, aber ab wann macht man einen Geburtsvorbereitungkurs?
    Wiviel kostete er mich und was kostet es wenn ich meinen Mann dazu mitnehme?
    Gibt es auch Kurse wo ich meinen Mann immer dabei haben kann? Den ich hab von Kursen gehört wo der Mann nur 2-3 mal dabei sein darf. Ich hätte ihn aber gerne immer dabei und er will ja auch mit.

    Gruß


  • Re: Fragen zum Geburtsvorbereitungskurs


    guten morgen (8))

    also ich kann jetzt nur aus meiner persönlichen erfahrung berichten.
    da mein mann berufstätig ist , aber halt dabei sein wollte, haben wir einen wochenendintensivkurs gemacht ..der ging ein wochenende samstag / sonntag a 5 std..hörte sich viel an, aber war sehr schön.
    wir hatten im geburtshaus, wo wir ihn gemacht hatten, irgendwann mal angerufen..und die fragten, wann mein entbindungstermin wäre..danach haben sie uns einen termin genannt..
    ich habe erst geschluckt, als ich gehört habe..das ich da ja dann schon in der 36. ssw wäre, weil ich dachte, wie soll ich mich da noch bewegen (|8))
    aber uns wurde dann gesagt, das es gut ist, wenn das sehr nahe am et wäre, weil man dann nix vergessen würde (8))
    denke aber, wenn du einen geburtsvorbereitungskurs machst, der über mehrere wochen geht...einmal wöchentlich 1-2 std, dann fängst du natürlich früher an in der ssw (8))
    nur bei meinem intensivkurs war es auch dann wirklich so, daß viele schon in der 35/36. ssw waren..
    die kosten waren so geregelt..bzw sind auch sonst so, daß du als schwangere nix zahlen musst..das übernimmt die krankenkasse...
    dein partner zahlt halt..bei uns waren es für den kurs insgesamt 65 euro ( aber kann auch sein, das das von stadt zu stadt variiert )...er hat dann eine bescheinung bekommen, die er versuchen kann, bei seiner krankenkasse wegen kosten / teil-kostenübernahme einzureichen...dabei war es bei ihm leider so ( DAK ), das diese da nix übernehmen..
    das dein mann nur 2-3 mal bei normalen kursen dabei sein darf, hab ich noch net gehört..aber da kenn ich mich auch net aus ..
    hoffe trotzdem, das ich dir ein bisl info mitgeben konnte ..
    vielleicht wäre , da du deinen mann auch dabei haben möchtest halt so ein wochenend-intensivkurs was...gerade , wenn er arbeiten würde (8))

    liebe grüße

    Kommentar


    • Re: Fragen zum Geburtsvorbereitungskurs


      Hab jetzt damit angefangen und bin in dre 27.ssw.Es sind 7einheiten wovon der Mann 2mal mit gehen kann,das kostet ihn dann zwischen 15- bis 20 euro, denke das schwankt von stadt zu stadt!

      Kommentar


      • Re: Fragen zum Geburtsvorbereitungskurs


        Hallo dragon18,
        verschiedene Geburtsvorbereitungskurse sind auf verschiedene Bedürfnisse abgestimmt.
        Eine Vielzahl an Institutionen bieten Kurse an.
        Sie können sich telefonisch informieren, z.B. im Kreissaal Ihrer gewählten Entbindungsklinik.
        Oder Sie blättern in einem Kurs- und Veranstaltungsmagazin wie beispielsweise "kidsgo", dort geht es um Schwangerschaft, Geburt, Baby, Kleinkind und Familie. Es erscheint in Berlin, Hamburg, Köln, München, im Raum Düsseldorf und in Südniedersachsen/Nordhessen sowie im Rhein-Main Gebiet.
        Viele Grüße
        Annette Mittmann

        Kommentar


        Lädt...
        X