• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst :-(

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst :-(

    Hallo!
    Ich bin verzweifelt. Ich bin jetzt 29 Jahre, bin in einer festen Beziehung. Noch keine Kinder. wir wünschen uns aber ein Kind.
    Ich habe bis sep. 2008 mit Pille verhütet , dann abgesetzt und bis dato verhüten wir mit Kondom. Mein Freund hat keine eile. Ich eigentlich auch nicht aber wenn ich so an mein Alter denke.
    ich will zwar ein kind habe aber panische Angst vor der Schwangerschaft und Geburt (Komplikationen...). Das Risiko wird auch nicht geringen je länger ich warte. ich durchlebe zur Zeit ein Gefühlschaos und weiss nicht was ich machen soll.
    Hat oder hatte jemand von euch die kleichen Sorgen oder kann mir einer weiterhelfen?
    Danke


  • Re: Angst :-(


    Hallo qamsi

    Ich hatte auch erst Angst vor Schwangerschaft naja bin auch noch jünger als du aber egal.
    Naja jedesmal wird einem immer gesagt wie schlecht es doch anderen Müttern geht in der Schwangerschaft z.B immer diese erbrechen und so weiter deswegen bekam ich angst .....Nun bin ich Schwanger geworden und habe nicht ein Symtome bekommen wie andere Mütter ^^ Ich muss nicht einmal Brechen oder sonst was......und ich finde eine Schwangerschaft kann schon schön sein auch zum Anfang man muss nur wissen wie man diese Auslebt.

    Was die Geburt betrifft tja da hatte ich natürlich auch Angst immerhin diese ganzen Schmerzen und so weiter aber hey nach diesen ganzen Sachen sobald du das Kind im arm hast , hast du so oder so alles vergessen. Es können zwar überall mal komplikationen entstehen aber das passiert nicht gleich jeder Frau und fals dir halt irgend etwas komisch vorkommt wärend der schwangerschaft den geh am besten zu deinem Frauenarzt und lass es überprüfen man kann nie Problemen so richtig entgehen aber man kann gegen Probleme etwas tun

    Mfg Süsseküssi

    Kommentar


    • Re: Angst :-(


      Hallo,
      Ich hatte auch immer Angst vor SS und Geburt. Wegen der SS war u. a. meine Sorge, dass ich mir die Figur für immer ruiniere und dass mir ständig übel ist.

      Aber meine SS war sehr schön. Ich hatte auch keine Probleme wie Erbrechen oder ähnliches. Habe manchmal kaum gemerkt, dass ich schwanger war, bis darauf, dass mein Bauch immer dicker wurde und zum Schluss im Weg war.
      ich bin bereits 38 (war zum Zeitpunkt der SS noch 37) Zum Schluss hatte ich Gestationsdiabetes, aber den habe ich durch zuckerfreie Diät in den Griff bekommen und musste nicht spritzen.
      Und das mit der Figur war auch o. k. Habe ganz viel zugenommen (25 kg), habe aber bis auf 4 kg alles wieder runter und den Rest schaffe ich auch noch.
      Und Schwangerschaftsstreifen habe ich zum Glück nicht gehabt.

      Und zum Thema Geburt kann ich nur sagen, es waren wirklich die schlimmsten Schmerzen, die ich jemals hatte, aber man hat alles sofort wieder vergessen, wenn man das Kind im Arm hält. Das ist wirklich so. Und jetzt denke ich schon übers 2. nach...

      Also, nur Mut!

      LG
      Tessa

      Kommentar


      • Re: Angst :-(


        Hallo,

        ich hatte zwar nie Angst vor einer Schwangerschaft, aber auch keine Probleme in der Schwangerschaft.

        Ich denke, es hilft, sich vorab eben nicht zu viele Gedanken zu machen. Es haben gar nicht so viele Frauen diese sogenannten Schwangerschaftsbeschwerden - Übelkeit, Pickel, komische Essgelüste. Oft, nach meinem Empfinden sogar sehr häufig, empfinden Frauen die Schwangerschaft so wie Tessa. Natürlich gibt es auch Ausnahmen. Aber ganau von diesen Ausnahmen sollte man sich nicht so verunsichern lassen. Wichtig ist, dass Dein Freund und Deine Familie für Dich da sind. Auch wegen des Alters solltest Du Dir nicht so viele Gedanken machen. Die meisten Gynäkologen sagen bis 30 ist es unproblematisch. Ich habe vor 4 Monaten meine 2. Tochter bekommen und bin auch bereits 30.
        Vielleicht zeigt Dir aber Deine Angst und Unsicherheit auch einfach, dass Du trotz Kinderwunsch vielleicht noch nicht ganz bereit bist - dann warte einfach noch 1/2 Jahr oder auch etwas länger.

        Auf jeden Fall alles Gute weiterhin

        Do

        Kommentar