• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wärmflasche in der Schwangerschaft

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wärmflasche in der Schwangerschaft

    Hallo Frau Mittmann,

    ich habe vor 2 Tagen einen Schwangerschaftstest durchgeführt der positiv
    ausfiel. Ich müsste also ungefähr in der 5. Schwangerschaftswoche sein. Da ich seit 2-3
    Wochen vermehrt friere und hin und wieder ein Ziehen im Bauch habe hab ich mir
    oft eine Wärmflasche auf den Bauch gelegt. Manchmal schon heiß wobei ich sagen muss dass sie meistens nie direkt auf der Haut lag. Es war fast immer Kleidung(Pulli) dazwischen oder ne Decke.Ich empfand es als sehr angenehm und hab mir auch nichts dabei gedacht. Ein paar Mal hab ich die Wärmflasche direkt auf die Haut gelegt aber wenn sie mir zu heiß war hab ich sie spätestens nach einer Minute wieder weg getan. Nun mache ich mir große Sorgen dass ich mit zuviel Hitze meinem Kind geschadet haben könnte.Leider habe ich erst nächste Woche meinen ersten Vorsorge Termin beim Frauenarzt den ich um Rat fragen könnte. Ich habe von Hirnschädigungen und Abgängen gelesen die durch zuviel Wärme hervorgerufen wurden. Wie wären die ersten Anzeichen für einen Abgang und wie groß ist das Risiko dass ich durch mein Verhalten eine Schädigung verursacht haben könnte?

    Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus

    Flora


  • Re: Wärmflasche in der Schwangerschaft


    Hallo,

    ich denke nicht das die Wärmflasche schadet, zumal ja immernoch Stoff dazwischen war. Ich habe in der Schwangerschaft immer sehr warm gebadet, passiert ist auch nichts. Meine Tochter ist mittlerweile 4 Monate.

    Mach dich nicht verrückt, du bist noch ganz am Anfang der Schwangerschaft, dein Baby ist nur paar Millimeter und noch dazu von Fruchtwasser geschützt, ich glaube nicht das ne Wärmflasche außen da großartig was ausmacht.

    LG Maleica

    Kommentar


    • Re: Wärmflasche in der Schwangerschaft


      Hallo Flora,
      Ihr Verhalten wird nicht zu einer Schädigung geführt haben.
      Viele Grüße
      Annette Mittmann

      Kommentar

      Lädt...
      X