• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frau Dr. Mittmann und an alle!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frau Dr. Mittmann und an alle!

    Hallo zusammen!

    Ich bin in der 13. Woche schwanger und bisher ist alles so, wie es sein sollte!
    Allerdings habe ich nun schon das zweite mal in der Schwangerschaft eine Pilzinfektion. Auch vorher hatte ich die öfter mal, aber nun mache ich mir Sorgen, ob es für das Kind gefährlich sein könnte. Insbesondere die Therapie mit den Vaginaltabletten, da steht in der Packung ja immer sowas wie "nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abwägung".

    Und dann wüsste ich noch gern, ob man vorbeugend etwas gegen diese Pilzinfektionen unternehmen kann. Meine Frauenärztin hält Tampons mit Naturjoghurt für gut, aber ihr Kollege meint, dass die nicht so gut seien und auch Pilze auf diesem sauren Niveau siedeln können. Was meinen Sie denn dazu? Gibt es Alternativen?

    Letzte Woche hatte ich auch einen veränderten pH-Wert mit einem etwas beissenden Ausfluss und musste auch dagegen Vaginaltabletten nehmen. Liegt das an der Schwangerschaft oder mache ich was falsch? Hatte ich vorher noch nie!
    Sind solche Intimwaschlotionen vielleicht sinnvoll?

    Und dann habe ich noch eine Frage zur Ernährung. Bin ziemlich verunsichert, was so Sachen wie Mozzarella und Salami angeht, wenn die gekocht oder z.B. auf Pizza sind. Werden die Listerien im Backofen abgetötet bzw. bei wieviel Grad sind sie unschädlich?

    So, also vielen Dank schonmal für Ihre und Eure Antowrten und Hinweise!

    Alles Liebe,
    Anne


  • Re: Frau Dr. Mittmann und an alle!


    Und dann habe ich noch eine Frage zur Ernährung. Bin ziemlich verunsichert, was so Sachen wie Mozzarella und Salami angeht, wenn die gekocht oder z.B. auf Pizza sind. Werden die Listerien im Backofen abgetötet bzw. bei wieviel Grad sind sie unschädlich?


    --> das kannst Du bedenkenlos essen..die Bakterien werden beim Kochen und Backen abgetötet

    Zu Deiner anderen Sache kann ich Dir leider nichts sagen, doch i.d.R. kannst Du doch Deiner FÄ vertrauen. Die Medikamente, die die Ärzte verschreiben sind für Schwangere in Ordnung, doch Frau Mittmann wird Dir sicherlich noch antworten.

    Alles Gute wünsche ich Dir!

    Kommentar


    • Re: Frau Dr. Mittmann und an alle!


      Hallo Anne,
      du solltest die Pilzinfektion natürlich behandeln, denn unbehandelt ist sie fürs Kind schädlicher als eine kurzfristiig angewandte Medikamententherapie. Auch wird dir deine FÄ nur Medis verschreiben, die du auch in der SS benutzen darfst!
      Wenn du die Infektion überstanden hast, kannst du wirklich mal ausprobieren, ob du mit Tampons, eingetaucht in Naturjoghurt, vorbeugen kannst. Bei mir hat das echt super geholfen. Auch gibt es eine Impfung "Gynatren", die ich jedoch in der SS eher nicht machen lassen würde, selbst wenn der Doc sagen würde, das dass geht. Das Risiko wäre mir zu hoch!
      Zu Salami auf Pizza, etc.: Klar kannst du sie essen, wenn sie nicht mehr roh ist, also aus dem Backofen oder der Pfanne kommt!
      Ich wünsche dir noch eine schönre SS!!!! Alles Gute

      Kommentar


      • Re: Frau Dr. Mittmann und an alle!


        Hallo Anne,
        zunächst sollten Sie eine Pilzinfektion behandeln mit den verschriebenen Medikamenten.
        Wenn Ihre FÄ anschließend eine bakterielle Infektion ausgeschlossen hat und keine Pilzsporen mehr nachweisbar sind empfiehlt sich zur Wiederherstellung der physiologischen Vaginalflora eine Behandlung mit H2O2-produzierenden Laktobazillen. Diese bekommen Sie in Form von Vaginalzäpfchen in der Apotheke. Zusätzlich können Sie oral Probiotika einnehmen. Es sollten keine Produkte Anwendung finden, die zusätzlich das Milieu ansäuern, da so die Beschwerden eher verstärkt werden können, da Pilze auch im sauren Milieu gut wachsen können, da kann ich dem Kollegen nur beipflichten. Weiterhin haben sich Sitzbäder mit Frauenmantel, Scharfgarbe und Zinnkraut bewährt.
        Viele Grüße
        Annette Mittmann

        Kommentar


        Lädt...
        X