• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Putzmittel und Erbschäden

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Putzmittel und Erbschäden

    Guten Abend,

    nachdem ich in den ersten Schwangerschaftswochen meinen Haushalt sehr vernachlässigt hatte, weil ich mich ständig schlapp fühlte, bekam ich heute (befinde mich in der 15. SSW) einen Putzfimmel und benutzte für das Bad viele Putzmittel, wie z.B. Cilet Bang zum Sprühen und WC- Reiniger.

    In einer Babyzeitschrift stand jetzt, dass man in der Schwangerschaft diese Mittel meiden sollte, da die Dämpfe der Chemikalien in solchen Putzmitteln schwere Erbschäden am Ungeborenen auslösen könnten.

    Das Cilet Bang, welches ich für unsere Dusche und die Waschbecken benutzte, hatte leider wirklich einen starken scharfen Geruch (Dämpfe), die ich leider auch etwas einatmete (konnte gerade nicht lüften, da starkes Gewitter draußen).

    Sind in der 15. SSW noch Erbgutschäden möglich? Mach mir nun doch etwas Gedanken.

    Schon jetzt, herzlichen Dank für die Rückantwort.


  • Re: Putzmittel und Erbschäden


    Hallo denise80,
    in Zukunft sollten Sie tatsächlich lieber Abstand von derartigen Putzmitteln halten, da mögliche Folgen nicht abzuschätzen sind.
    Da Sie nun bereits geputzt haben damit, ist dies nicht rückgängig zu machen- es wird schon in Ordnung sein...
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar

    Lädt...
    X