• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

nun bin ich total durcheinander

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • nun bin ich total durcheinander

    Erstmal toll, dieses Forum gefunden zu haben und lege auch gleich los mit meiner Frage!

    Ich bin 36 Jahre alt und habe Kinderwunsch, seit ich 1993 meine Tochter bekommen habe,danach auch keine Pille mehr nahm oder anders verhütet habe bin ich seither nicht mehr schwanger geworden. In den letzten 14 Jahren habe ich nun den 2 Partner,der erste Partner zeugte noch 2 weitere Kinder mit einer anderen Frau(trennten uns 7 Jahre nach der Geburt des Kindes).Mit meinen jetzigen Partner bin ich seit 5 Jahren zusammen und es passiert auch nicht,obwohl wir vor 3 Jahren für 4 Monate auseinander waren, zeugte er mit einer anderen auch ein Kind ungeplant,Vaterschaftstest positiv)

    Meine Regel ist eigentlich regelmäßig alle 26 Tage meine Periode kommt 3 Tage nicht allzu stark und ohne Gewebestücke .Unter PMS leide ich auch seit der Geburt,Mönchpfeffer,sepia nichts half. Vor einen Jahr war ich beim Dok,durch Ultraschall meinte sie, hätte ich einen Eisprung an mir würde es nicht liegen.Weitere Untersuchungen wurden nicht gemacht!
    Nun habe ich am Donnerstag einen Termin beim Frauenarzt, will mich damit nicht zufrieden geben.
    Nun hatte ich am 16.5 für 2Tage eine ganz leichte Blutung, sie war so gering das ich mit einer Binde aus gekommen wäre.Seither habe ich im sitzen ein ziehen im linken eierstock,leichten ziehen im Busen(härter geworden, wie kurz vor der Regel PMS),blähbauch) einen Schwangerschafttest habe ich nicht gemacht, da ich ja am Donnerstag einen Termin habe.
    Nun meine Frage, kann nach den ganzen Jahren auf einmal eine Schwangerschaft ein getreten ist?
    Kann es sein, das man PMS auch vor den Eisprung hat?
    Wenn am donnerstag mein Termin ist, kann ich von Doktor ein hormonstaus oder andere untersuchungen verlangen?
    Ich weiß, Fern Diagnosen gehen nicht, nur diesmal möchte ich auf den Termin vorbereitet sein!

    Lieben dank
    Sandra


  • Re: nun bin ich total durcheinander


    Hallo Sandra,
    da Sie bereits ein Kind bekommen haben, kann es natürlich sein, dass es spontan zu einer erneuten SS gekommen ist- auch nach Jahren. Ein SS-Test macht erst Sinn nach Ausbleiben der Periodenblutung.
    Bei Ihrem FA gehört ein umfassendes Anamnesegespräch bezüglich Ihres Kinderwunsches zu dem Termin. Im Anschluss eine körperliche Untersuchung: Tastuntersuchung, Ultraschall.
    Eine Beobachtung des Zyklus (Temperaturmessmethode über einen Zeitraum von 3-6 Mon.) ggfs. mit Teststäbchen, wann der Eisprung stattfindet wird Ihnen sicherlich vorgeschlagen.
    Wann eine Hormonwertbestimmung oder eine Eileiteruntersuchung mit Bauchspiegelung erfolgt, ist Absprachesache mit Ihrem FA und liegt an den Gesprächs- und Untersuchungsergebnissen. Ein unerfüllter Kinderwunsch muss individuell behandelt werden...
    Viel Erfolg
    Annette Mittmann

    Kommentar

    Lädt...
    X