• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ungewollter Abbruch wegen meiner Herkunft! :(

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ungewollter Abbruch wegen meiner Herkunft! :(

    Guten Morgen alle zusammen...

    Ich habe vor 3 Tagen erfahren das ich Schwanger bin... In der 10. Woche! Warum ich es vorher nicht bemerkt habe? Meine Periode kam schon immer unregelmäßig... es kam schon oft vor das ich sie 3 Monate nicht bekommen habe... und jedesmal habe ich einen Test gemacht, auch wenn es nicht sein konnte das ich Schwanger bin, und jedesmal war er negativ. Diesesmal habe ich mir gedacht das es so ist wie die letzten male und deswegen keinen test gemacht!!! Bis ich mich mit einer Freundin über Ihre derzeitige Schwangerschaft unterhalten habe... Komisch!!! Ihre Anzeichen hatte ich auch... Ich könnte doch nicht.... ???? oder doch.... ???? Ich wollte mir alles ausreden und dachte nur DAS DARF NICHT SEIN!!!!!! Dann wurden mir die Anzeichen deutlicher, ich wurde unter anderem sehr emotional! Entschloss mich mit meinem Freund drüber zu reden, mit dem wir über 4 Jahre zusammen sind, er war schockiert aber freute sich auch! Natürlich kommt für mich momentan keine Schwangerschaft in frage nicht nur das ich erst 20 bin sondern weil ICH AUCH EINE TÜRKIN BIN!! WENN ICH MICH FÜR DIESE SCHWANGERSCHAFT ENTSCHEIDE MUSS ICH WEIT WEGZIEHEN...alles hinter mich lassen... habe meine Ausbildung noch garnicht abgeschlossen... Ich darf eigentlich garnicht drüber nachdenken es auf die Welt zu bringen... DAS HIESSE WIRKLICH MORD!!! MEINE FAMILIE WÜRDE MICH NIE AM LEBEN LASSEN!!!! Am anfang als ich erfuhr das ich Schwanger bin war mir sofort klar: es muss weg! ... Doch langsam fällt es mir schwerer... Ich möchte es eigentlich behalten°°!!! es ist doch ein teil von mir!!! Wie kann ich entscheiden einem Leben das Ende zu setzen???!!! Ich habe früher immer gesagt ich kann die Leute nicht verstehen die einen Schwangerschaftsabbruch machen... DOCH JETZT GEHÖR ICH VLLT AUCH DAZU!!! Ich habe höllische Angst!!!!!! Angst dem baby weh zu tun... Ich bin doch die "Mutter" und müsste doch dafür sorgen das es Ihr gut geht.... Ich weiss nicht wie ich das verkraften werde... Allein der Gedanke tut schon weh!!!! Mein erstes Kind und ich kann es nicht mal auf die Welt bringen!!! das macht mich fertig...nicht zu wissen wie würd das aussehen??? Würde es mir ähneln??? .... ich weiss nicht mehr weiter... ich bin so durcheinander...


  • Re: Ungewollter Abbruch wegen meiner Herkunft! :(


    oh mensch, das ist echt heftig...
    du schreibst das du schon 4 jahre mit deinem freund zusammen bist, ist er auch türke?
    akzeptieren deine ertern ihn nicht?
    du kannst bestimmt mit deiner mutter reden und mit ihr eine lösung finden...
    das ist eine heftige psyhische belasstung wenn du dein baby wegmachen musst nur wegen deiner herkunft,denn eigendlich willst du es ja...
    so höre ich es aus deinem text raus...
    ich würde dir gerne irgendwie helfen da meine eltern auch sehr streng in der beziehung sind...

    wenn du willst kannst mir auch eine privatnachricht schreiben...

    Kommentar


    • Re: Ungewollter Abbruch wegen meiner Herkunft! :(


      Hallo!

      Mensch, das hört sich ja gar nicht gut an!!!

      Ich denke, du solltest unabhängig von deinen Eltern jetzt (gemeinsam mit deinem Freund) entscheiden, ob ihr dieses Baby wollt.

      Setzt dich mit Pro Familia in Kontakt, evtl. Frauenhäuser in eurer Gegend, oder mit deinem FA. Wenn du dieses Baby wirklich möchtest, wird sich eine Lösung finden!

      Vielleicht lässt sich ja mit deinen Eltern doch reden. Du bist ja schon 4 Jahre mit deinem Freund zusammen. Aktzeptieren deinen Eltern ihn?? Ist er auch Türke?? Wie stehen seine Eltern zu euch???

      Ich wünsche dir alles Gute und Liebe - es wird sich bestimmt eine Lösung finden!

      Jenny

      Kommentar


      • Re: Ungewollter Abbruch wegen meiner Herkunft! :(


        JA mein Freund ist auch Türke und er hat hier in Deutschland nur seine Mutter und eine ältere Schwester die verheiratet ist und auch nicht begeistert von unserer Beziehung ist!!! Meine Eltern sind genauso in der Hinsicht.. Wir haben sehr lange versucvht dagegen anzukommen ...doch ich hab zu viel Respekt vor meiner Familie um abzuhauen und Sie "In Ihrer Ehre zu verletzten" , Ich weiss es klingt dumm, da stimme ich euch zu, aber leider ist es nun mal so!!!! Ich hab meine Brüder einfach viel zu gern ICH KÖNNTE MIR NICHT VORSTELLEN SIE HIER ALLEINE ZU LASSEN!!!! ICH BIN DOCH DIE EINZIGE SCHWESTER DIE IHNEN IMMER HALT GIBT!!!! Wie soll das alles überhaupt klappen???? Er hat seine Ausbildung frisch beendet und ich habe noch ein Jahr! Ich möchte mein Kind nicht unter diesen Umständen auf die Welt bringen... ICH MÖCHTE MEINEM KIND AUCH FINANZIELL ETWAS BIETEN KÖNNEN!!!! Ausserdem soll es auch wissen was Oma und Opa Liebe ist und nicht alleine "nur mit Mama und Papa" aufwachsen... Wir haben eine sehr grosse Familie die ich auch alle vergessen müsste, was ich auch nicht kann... cih hänge viel zu sehr an Ihnen!!!! Und wenn ich so eine grosse Familie hatte möchte ich es meinem Kind nicht vorenthalten... Es soll wissen wie es ist eine Familie zu haben!!!!! Eine richtige!!!!

        Kommentar



        • Re: Ungewollter Abbruch wegen meiner Herkunft


          also zu erst ist es wie immer bei den meisten türken ein Problem, wobei ich das total quatsch finde, schade wegen dir...

          ich kenne viele habe auch viele freunde, die solche Tage wie du durch gemacht haben, aber jetzt musst du deine eigene Entscheidung treffen so hart es auch sein mag. Ist dir das Kind und den Freund wichtiger oder deine ganze rum herum familien???

          einige Freunde von mir denen ich mal diese Frage stellte haben sich für das Baby und den freund entschieden obwohl die Eltern dagegen waren, im Enddeffekt sind irgendwann die Eltern und Geschwister wieder auf Sie zu gekommen.
          Ausserdem solltest du dir die Frage stellen. ob es besser ist ein Menschenleben zu nehmen oder sich mit den Eltern erst mal velleicht zu streiten, wobei ich dir wie auch eine andere hier dir raten würde, mal deine mutter anzusprechen und so zu tun als ob nichts wäre, aber sie zu fragen, wie sie reagieren würde wenn du eines tages kommen würdest und sagen würdest das du schwanger bist?? was denks du wie sie reagiert?? aber am besten versuchen, den ich habe eine beste freundin gehabt die hat es auch so getan... also ich wünsche dir wirklich alles Gute, aber wegen einer Ehre oder sowas würde ich nie einen Menschenleben nehmen, du würdest somit nichts anderes machen, wie wenn zb deine brüder dir etwas antun wegen der Ehre...das ist nur meine meinung.... sei mir net böse

          Kommentar


          • Re: Ungewollter Abbruch wegen meiner Herkunft! :(


            Schau mal nach, ob es in Deiner Nähe Donum Vitae gibt. Die helfen Dir, egal wie Du Dich entscheidest!
            http://www.donumvitae.de/
            Ich denk an Dich!

            Kommentar


            • Re: Ungewollter Abbruch wegen meiner Herkunft


              ach quatsch ich bin nicht böse... Es ist schön wenn ich die Meinung andrer erfahre... Ich weiss wie meine Mama drauf reagiert wenn ich sie alleine frage wie es wäre wenn ich mal Schwanger wäre.... SIE WÜRDE SAGEN ENTWEDER SOFORT HEIRATEN UND DEN KONTAKT ABBRECHEN MIT DER FAMILIE ODER DAS KIND BEKOMMEN UND STERBEN! so hart das auch klingen mag Ausserdem würde sie es jetzt checken da sie vor ca. 1 Woche gesagt hat das ich voll den Bauch bekommen habe!!!!! Deswege zieh ich eine Corsage an oder versuch den Bauch neben ihr einzuziehen (was aber nichts bringt!) ... Ich habe wirklich schon viel Bauch bekommen!! Bin froh das Sie bis Sonntag nicht da ist... da brauch ich nichts einziehen bzw. drunterziehen!

              Habe am Montag ein Beratungsgespräch bei der PROFAMILIA! Ich habe mir mal Fotos von einer Abtreibug angeguckt!!!! :O das ist mir das Blut in den Adern eingefroren!!! Sowas möchte ich nicht!!!!

              WIE GESAGT ICH HABE JETZT SCHON SO EINE STARKE BINDUNG ZU DEMJ KIND UND LIEBE ES JETZT SCHON ABGÖTTISCH!!!!!!! UND MEIN FREUND WÄRE EIN SEHR GUTER VATER WEIL ER SICH JETZT SCHON SEHR VIELE SORGEN MACHT UND IMMER AN MEINER SEITE IST!!! EGAL WORAUF ICH HUNGER HABE PP (hahahaha)

              Ich denk im moment garnicht drüber nach das es vllt wegkommt.. ich tu so als ob ich es auf die Welt bringe... WEIL MICH DAS SEHR GLÜCKLICH MACHT!!!!!! Und allein der gedanke eines Abbruches bringt mich in "Depressionen" !!!!!!

              ICH BIN MIR NOCH NICHT GANZ SICHER!!! VIELLEICHT WERDE ICH MICH MORGEN UMENTSCHEIDEN WENN ICH ZUM ERSTEN MAL DIE HERZTÖNE VON MEINEM "ENGEL" HÖRE!!!! es steht noch nichts fest!!! ICH WEISS NUR EINS: ICH GÖNNE SOWAS NIEMANDEM!! NICHT MAL MEINEM FEIND!!!!!!!

              Kommentar



              • Re: Ungewollter Abbruch wegen meiner Herkunft! :(


                DANKE!! FIND ICH WIRKLICH SUPER LIEB VON DIR!!!! HABE AM MONTAG ABER SCHON EIN BERATUNGSGESPRÄCH!!!

                LG

                Kommentar


                • Re: Ungewollter Abbruch wegen meiner Herkunft


                  Ich wünsche Dir, daß Du einen Weg für Dich UND das Baby findest!
                  Alles Gute!

                  Kommentar


                  • Re: Ungewollter Abbruch wegen meiner Herkunft


                    Hallo Kardelen,
                    Sie müssen so schnell wie möglich einen FA aufsuchen! Vielleicht einen FA mit türkischem Hintergrund, der Ihre Zwickmühle besser verstehen kann? Selbstverständlich geht es um ein Menschenleben aber auch um Ihres! Wenn Sie nur noch in Angst lebten, wenn Sie das Kind bekämen, wie sollte es dann weiter gehen? Wichtig ist eine Beratung! Können Sie sich eventuell Ihrer Mutter anvertrauen? Ihre Schilderung macht mich betroffen- ich wünsche Ihnen alles Gute und Mut eine Entscheidung zu treffen- ganz gleich welche!
                    Viele Grüße
                    Annette Mittmann

                    Kommentar



                    • Re: Ungewollter Abbruch wegen meiner Herkunft


                      Danke Annette, mir gehts sowas von elend!!! SO DRECKIG!!! ICH FÜHL MICH KÖRPERLICH UND SDEELISCH AM BODEN!! BIN NUR NOCH AM WEINEN!!!! HAB ALPTRÄUME!! HABE DAS BABY ZUM ERSTEN MAL GESEHEN!!! HAB EIN US BILD VON MEINEM KLEINEN!!! MEIN HERZ TUT SO WEH!!! ES IST NOCH SO KLEIN!!!!!!!!!!!! ICH KANN NICHT ATMEN!!!!!!!!!!!!!!! JEMAND SOLL MIR MEINEN SCHMERZ AUCH NEHMEN!!!!!!! EGAL WIE.....

                      Kommentar


                      • Re: Ungewollter Abbruch wegen meiner Herkunft


                        Vielen vielen Dank Fr. Dr. Mittmann!!!Mir gehts sowas von elend!!! SO DRECKIG!!! ICH FÜHL MICH KÖRPERLICH UND SEELISCH AM BODEN!! BIN NUR NOCH AM WEINEN!!!Fühl mich so schwach... HAB ALPTRÄUME!! HABE DAS BABY ZUM ERSTEN MAL GESEHEN!!! HAB EIN US BILD VON MEINEM KLEINEN!!! MEIN HERZ TUT SO WEH!!! ES IST NOCH SO KLEIN!!!!!! ICH KANN NICHT ATMEN!!!!!!!! JEMAND SOLL MIR MEINEN SCHMERZ NEHMEN!!!!! EGAL WIE...

                        Aber Sie haben Recht... Auch wenn ich mich für dieses Kind entscheiden würde hiesse das für mich ein ganzes Leben in Angst zu leben! Mein FA kennt meine Familie und weiss wie Sie auf diese Situation reagieren würden,versteht es deswegen besser. Meine Mutter würd mich als eine "Schande" bezeichnen , wenn ich Ihr das erzählen würde... UND SO HEFTIG DAS JETZT KLINGT... DEN ERSTEN SCHLAG WÜRDE ICH VON IHR BEKOMMEN!!! Aber ich weiss echt nicht wie ich das verkraften soll wenn mir das BABY allein bei dem Gedanke, das es bald nicht mehr da ist, fehlt!!!

                        Kommentar


                        • Re: Ungewollter Abbruch wegen meiner Herkunft! :(


                          Hallo kardelen

                          eine Frage hätte ich, seid ihr nicht verheiratet?
                          du muss auch denken dass bei uns die abtreibung eines Kindes eine Sünde ist. Glaub mir sobald deine Familie die Kleine in Ihren Händen haben werden die Probleme gelöst, ich höre es von vielen. Die von zu Hause abgehauen sind und sobald sie mit einem kleinen kamen die Problem durch den kind gelöst sind. ich kann dich sehr gut verstehen. denk mal auch so es gibt viele paare die einen kinderwusch haben und es jahre lang nicht klappt. was sollen die machen? sei froh das du schwanger bist. ich selber musste 2 jahre warten bis ich schwanger wurde. ich bin jetzt 23 Jahre ,bin in der 10+ 3 SSW. ich wurde durch einer terapie schwanger auf natürlichem weg konnte ich nicht werden, da ich kein eisprung hatte. durch spritzen und medikamenten wurde ich schwanger. es könnte auch nicht klappen.
                          denk gut nach!

                          freundlichem gruß
                          catlak

                          Kommentar


                          • Re: Ungewollter Abbruch wegen meiner Herkunft! :(


                            Hallo "catlak"

                            Danke für den Hinweis das es auch eine Sünde ist... Dessen bin ich mir auch bewusst!!! Und nein wir sind (noch) nicht verheiratet, ich denke wenn ich verheiratet wäre dann würde ich nicht mal über einen Abbruch nachdenken!!!

                            Wünsche dir und deinem baby alles alles Gute...

                            LG

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X