• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frau Dr. Mittmann - Toxoplasmose-Test

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frau Dr. Mittmann - Toxoplasmose-Test

    Hallo,

    mich würde interessieren, ob ein Toxoplasmose-Test schon "positiv" anzeigt, wenn erst 2-3 Tage nach dem Test Anzeichen einer Infektion auftreten, oder ob der Test erst "positiv" anzeigt, wenn bereits evtl. Krankheitssymptome spürbar sind oder so gar erst danach ?
    Man liest immer: ca. 2 Wochen nach einer Infektion sind Antikörper im Blut nachweisbar, aber was heisst denn 2 Wochen nach einer Infektion ? 2 Wochen nachdem man z.B. was Falsches gegessen hat, oder 2 Wochen nachdem man evtl. Krankheitssymptome hatte ?
    Ich frage deshalb so genau, weil mein letzter Toxo-Test am 13.05.08 gemacht wurde und ich mich ca. 2-3 Tage später krank fühlte...
    Das Ergebnis habe ich leider noch nicht, ich möchte aber wissen, wie ich es einschätzen soll.
    Wenn es negativ ist, kann ich dann davon ausgehen, dass das Krankheitsgefühl, welches ich hatte, nichts mit Toxoplasmose zu tun hatte - oder war der Test dann einfach zu früh, um aussagekräftig genug zu sein ?


  • Re: Frau Dr. Mittmann - Toxoplasmose-Test


    Hallo Frau Mittmann,

    ich muss heute gleich nochmal schreiben.
    Ich könnte noch verrückt werden - es sind nur noch ca. 2 Wochen bis zur Entbindung, aber ich habe ständig was anderes: Seit heute Morgen fühle ich mich schon wieder krank, ich habe Schnupfen, es kratzt im Hals und mir ist als hätte ich Fieber - ich fühle mich einfach unwohl und überhaupt nicht fit. Ich habe gerade Fieber gemessen, die Temp. lag bei 36,87° (rektal), also ja eigentlich noch nicht mal erhöhte Temperatur und trotzdem fühle ich mich so fiebrig.
    Ich frage mich schon, ob mein Thermometer evtl. kaputt ist...
    Ich könnte die ganze Zeit heulen, weil ich solche Angst habe, mich mit Toxoplasmose bzw. Listeriose angesteckt zu haben. Ich freue mich doch so sehr auf mein Baby, aber dauernd denke ich, es könnte krank zur Welt kommen...
    Was soll ich nur machen ?
    Am liebsten würde ich morgen bei meiner FÄ nochmal einen Toxo-Test und auch gleich einen Listeriose-Test machen lassen, damit ich endlich wieder beruhigt sein kann, aber meine FÄ wird mich ja für völlig hysterisch halten...
    Was denken Sie, könnten die Symptome für eine der beiden Krankheiten sprechen, oder ist es vielleicht doch nur 'ne harmlose Erkältung, was ich hoffe, denn mein kleiner Sohn ist zur Zeit auch ziemlich erkältet mit Schnupfen und starkem Husten.
    Soll ich das Problem morgen mal bei meiner FÄ ansprechen ? Aber nach 1,5 Wochen noch einen Toxo-Test machen lassen...?
    Ich habe mal gelesen, dass eine Listeriose-Erkrankung IMMER mit richtigem Fieber verbunden ist - stimmt das so ? Man liest überall was anderes und weiss gar nicht mehr, was Sache ist...

    Kommentar


    • Re: Frau Dr. Mittmann - Toxoplasmose-Test


      Hallo lenchen03,
      in 2 Wochen wird es soweit sein, dass Sie Ihr Kind in den Armen halten werden und sich selber überzeugen können, dass alles in Ordnung ist.
      Leider kann ich Sie nicht 100% beruhigen, doch ist die Wahrscheinlichkeit enorm viel höher, dass Sie einen Infekt der oberen Luftwege haben als eine Toxoplasmose oder Listerieninfektion!!!!
      Sprechen Sie mit Ihrer FÄ über Ihre Sorgen- hysterisch sind Sie deshalb bestimmt nicht! Es wird bestimmt alles gut.
      Annette Mittmann

      Kommentar

      Lädt...
      X