• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lucy ist geboren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lucy ist geboren

    Hallo,

    Lucy kam am 15.05.08 per WKS zur Welt.

    3610gr, 55cm und 35cm Kopfumfang.

    Der WKS war wunderschön und gar nicht schlimm.

    LG Tanja


  • Re: Lucy ist geboren


    Hey Tanja!

    Herzlichen Glückwunsch zur Geburt deiner Süssen!!!

    Dann genießt die Zeit mit ihr!!


    Ich kann dir nur Zustimmen, ein Kaiserschnitt ist gar nicht so schlimm wie viele immer sagen...

    Alles Liebe Jenny

    Kommentar


    • Re: Lucy ist geboren


      Hallo Tanja,
      herzlichen Glückwunsch zu Lucys Geburt!
      Ihnen und Ihrer Familie alles Gute in der Zukunft!
      Annette Mittmann

      Kommentar


      • Re: Lucy ist geboren


        Herzlichen Glückwunsch zur Geburt eurer Tochter nd einen wunderschönen Start ins Leben, kleine Lucy!!!!

        Kommentar



        • Re: Lucy ist geboren


          Ich gratuliere ganz herzlich! (8))
          Und ein KS ist echt nicht schlimm? Aber die Schmerzen hinterher, oder?

          Kommentar


          • Re: Lucy ist geboren


            hallo Tanja, ich gratuliere euch zur geburt eurer tochter und wünsche euch eine schöne zeit miteinender...()))

            Kommentar


            • Re: Lucy ist geboren


              Hallo,

              ich fande die Nachwehen aufgrund des Tropfes schlimmer. Als die Wundschmerzen. Es fühlt sich echt an wie ein schlimmer Muskelkater, doch es wird von Tag zu Tag weniger!

              Je nach Schmerzempfinden ist es aber gut auszuhalten.

              Der beste Lohn für die Schmerzen halte ich nun in meinen Armen!!!

              LG Tanja

              Kommentar



              • Re: Lucy ist geboren


                Schön (8))
                Aber konntest Du Dich trotz Narbe direkt selber um Dein Babylein kümmern?

                Kommentar


                • Re: Lucy ist geboren


                  Hallo,

                  nur am Tag der Op musste mein Mann mir die Kleine ins Bett geben um zu kuscheln und zu füttern. Versorgt wurde die kleine von Ihm und den Kinderschwestern.
                  Am darauffolgenden Tag habe ich es dann gekonnt, langsam aber es ging. Je mehr ich tat umso leichter fiel es mir.
                  Am diesem Tag war ich auf keine Hilfe mehr angewiesen.

                  Bekommst du einen Kaiserschnitt?

                  LG Tanja

                  Kommentar


                  • Re: Lucy ist geboren


                    Momentan sieht es so aus, ja. Und ich muss gestehen: ich hab Schiss davor. Angst, daß es hinterher sehr weh tut und ich das Baby nicht versorgen kann. Angst davor, daß die Wunde schlecht heilt etc.
                    Aber Dein Bericht macht mir etwas Mut :-)

                    Kommentar



                    • Re: Lucy ist geboren


                      Ich kann Tanja´s Worten nur zustimmen!
                      Du brauchst keine Angst haben.

                      Ich hatte einmal ne natürliche Geburt und einmal nen Kaiserschnitt!
                      Nach der natürlichen Geburt ging es mir schlechter, hatte starke Kreislaufprobleme, konnte meinen Süssen erst am 2. Tag alleine versorgen!

                      Nach dem Kaiserschnitt hat man Schmerzen - klar. Aber es gibt immer noch Schmerzmittel, die es dann einem leichter machen, das Baby zu versorgen!
                      Ich konnte mich auch einen Tag nach der Geburt um meinen zweiten Süssen kümmern!

                      Hab keine Angst! Wenn du dein Baby hast, vergisst du schnell die Schmerzen!!!

                      LG Jenny

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X