• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fr.Dr Mittmann-fragen:)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fr.Dr Mittmann-fragen:)

    Hallo,

    ich bin derzeit 35+4 ssw..vor 2 wochen stellte man bei mir einen nierenstau 2 grades fest dazu kommt ein nierenstein dazu was natürlich richtig zu schaffen macht was die schmerzen anbelangt.
    Muss ich mir da sorgen um meine kleine machen?
    Dazu kommt starke übelkeit.

    Was ich schon immer mal wissen wollte ist, da ich schon 2 kinder habe und bei beiden die fruchtblase gesprengt werden musste bei der geburt würde mich interessieren ob das bei der 3 ss auch so sein muss?

    gruss
    Minae


  • Re: Fr.Dr Mittmann-fragen:)


    Hallo Minae,
    bei stärkeren Schmerzen und geschildertem Krankheitsbild würde ich eine stationäre Therapie empfehlen.
    Ob auch bei dem 3. Kind die Fruchtblase geöffnet wird, liegt am Geburtsverlauf und ist nicht vorhersagbar...
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Fr.Dr Mittmann-fragen:)


      Hallo Fr. Mittmann,

      Ich bin derzeit in behandlung bei meinem urologen...alle 2 wochen kontrolle es hat sich bisher nichts verschlechtert,aber er meint solange kein fieber im spiel ist könne man nichts machen.
      Ausser eher einleiten..aber dazu müsste ich in der 37/38ssw sein.

      gruss
      Minae

      Kommentar

      Lädt...
      X