• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Baby zu weit unten Help me!!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Baby zu weit unten Help me!!

    hallo,
    ich bin jetzt in der 16 SSW und bei mir wurde zu letzt ein ultrschal gemascht wobei man erkennen konnte, dass das baby sehr weit unten ist, also genau über der blase wobei es ja eigentlich weiter oben sein müsste.
    kann mir jemand sagen ob das schlimm ist, oder ob das auch normal sein kann und woran das liegt?


  • Re: Baby zu weit unten Help me!!


    Hallo Engel1984,
    wenn Ihr FA bei der Untersuchung keine Bedenken geäußert hat, ginge ich von einer normalen Position des Kindes aus. Liegt der Kopf Richtung Becken spielt das überhaupt keine Rolle. In Ihrer SS-Woche ist noch ausreichend Platz für Turnübungen und die Lage wechselt noch. Von Bedeutung wäre ein verkürzter Gebärmutterhals oder ein Trichter vor dem inneren Muttermund, was bei einer Frühgeburtsbestrebung beobachtet würde. Davon schreiben Sie allerdings nichts, daher denke ich, ist bei Ihnen alles in bester Ordnung.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Baby zu weit unten Help me!!


      vielen dank das hat mich ein wenig beruhigt habe am montag wieder ein termin bei meiner FA wobei ich dann in der 19 SSW sein werde. İch habe bisher nicht viel zugenommen und all zu viel bauch kann ich jetzt auch nicht erkennen. liegt es darin das ich schon ein wenig gewicht drauf hatte also ich bin schon ein wenig pummelig? vielleicht deswegen oder kann es daran liegen dass das baby noch immer so weit unten liegt?? was ware das schlimmste wenn das baby weiterhin so weit unten bleibt und andere frage ich bin zwar ım Urlaub trinke sehr sehr viel also meistens über 3 Liter aber ich muss sehr oft auf toilette. Liegt das auch daran dass das baby auf die blase drückt weil es ja genau über der blase noch ist?? ich ware İhnen dankbar wenn Sie mir antworten könnten den ich bin noch bis sonntag im urlaub und kann mein termin garnicht wirklich abwarten... danke schon mal

      Kommentar


      • Re: Baby zu weit unten Help me!!


        Hallo engel1984,
        bei einer Flüssigkeitszufuhr von 3 Litern täglich- das machen Sie super- ist es nur natürlich, dass Sie ständig die Toilette besuchen müssen. Dazu drückt das Kind mit zunehmender Größe auf die Blase, was die Füllungskapazität einschränkt und zusätzlich den Harndrang erklärt. Es ist wie es ist- Sie sollten jedenfalls nicht die Zufuhr einschränken, eher die Toilettengänge einplanen.
        Sitzt das Kind tief, bleibt es unproblematisch, wenn keine Gebärmutterhalsschwäche oder Trichter vor dem inneren Muttermund hinzukommt. Das kann nur per Ultraschall ermittelt werden. Ihr FA wird Sie darauf aufmerksam machen, da er bei Veränderungen eine Therapie einleitete. Nehmen Sie Magnesium bereits ein?
        Alles Gute
        Annette Mittmann

        Kommentar



        • Re: Baby zu weit unten Help me!!


          nein magnesium nehme lch nicht ein bisher hat mir auch meine FA nichts dazu gesagt... ich habe vorher femibion forte 800 mq eıngenommen und nehme jetzt ganz normal weiterhin folio ein... ich weiss da ist kein magnesium aber ich habe am montag ein termin bei meiner FA dann bin ich aus dem urlaub wieder zurück...
          und danke für İhre schnelle antwort hat mich ein wenig beruhigt hier im urlaub... danke

          Kommentar

          Lädt...
          X