• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schon mal was von Kokosöl gehört?da sie vielen Menschen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schon mal was von Kokosöl gehört?da sie vielen Menschen

    Es ist mir wichtig, die Geschichte meines Mannes und seiner Schuppenflechte zu erzählen, da sie vielen Menschen mit dem gleichen Problem helfen kann.

    Mein Mann leidet seit mehr als 20 Jahren an Psoriasis. Es war nie wirklich schlimm, immer nur kleinere, aber sehr hartnäckige Stellen an Knien und Ellbogen. Im Sommer 2014 jedoch wurde es ohne erkennbare Ursache dramatisch schlimmer. Plötzlich war der ganze Körper betroffen. Wir hofften auf einen kurzen, vorübergehenden Schub, doch es wurde nicht besser.

    Ich erzählte einer Bekannten davon und diese riet uns, es doch mal mit mit Kokosöl zu versuchen. Ende Oktober bestellte ich also 2 Gläser und wir fingen an, meinen Mann damit einzucremen so oft es ging. Wir hatten beide das Gefühl, seine Haut erholte sich etwas. Auch, als die Wirkung zwischenzeitlich ein wenig stagnierte, machten wir verbissen weiter. Jetzt, Anfang Februar, kann ich mit Fug und Recht behaupten, die Schuppenflechte ist so gut wie weg! Nur noch ein paar wirklich kleine Stellen an den seit Jahren betroffenen Knien und Ellbogen sind noch zu sehen. Alles andere ist verheilt! Ich kann nur jedem wärmstens Empfehlen, es bei Hautproblemen mit Kokosöl zu versuchen. Nicht gleich die Geduld verlieren, wenn es nicht nach kurzer Zeit wirkt!! Naturheilmittel brauchen ihre Zeit, um zu wirken. Was sich über Jahre entwickelte, kann nicht in Tagen geheilt werden. Geduld haben und einfach abwarten, mein Mann ist das beste Beispiel dafür, dass es hilft!



  • Re: Schon mal was von Kokosöl gehört?da sie vielen Menschen

    Wollte mich für Deinen Tip bedanken. Und hoff das das Kokosoel auch bei mir ein bisschen hilft. Lg silvia

    Kommentar


    • Re: Schon mal was von Kokosöl gehört?da sie vielen Menschen

      Liebe Silvia

      Ich drücke dir ganz doll die Daumen, dass es bei dir genau so gut
      klappt wie bei meinem Mann. Denk daran, dass es nicht nach
      zwei Anwendungen weg ist. Es dauert eben eine Weile. Mein
      Mann ist jetzt vollkommen frei von schuppigen Stellen. Man
      muss natürlich dabei bleiben.

      Er hat anfangs morgens, mittags, und abends 2 mal
      geschmiert. Da er es wie beschrieben zum Schluss
      am ganzen Körper hatte, glich es jedesmal einem
      Vollbad. Ist natürlich ein wenig aufwendig, aber
      wenn man irgendwann merkt, hey, das hilft ja wirklich,
      ist es einem schnell den Aufwand wert.

      Eine Sache noch: Das Kokosöl zieht natürlich
      zwangsläufig auch in die Kleidung/Bettwäsche
      ein. Das bleibt nicht aus. Du wirst vielleicht merken,
      dass Stoff jeder Art nach ein paar Tagen beginnt,
      leicht ranzig zu riechen. Man muss halt einfach
      öfter Waschen. Wir finden aber, das ist ein kleiner
      Preis für eine so simple Heilung.

      Lieben Gruß und viel Erfolg!

      Kommentar


      • Re: Schon mal was von Kokosöl gehört?da sie vielen Menschen

        Das mit der Wäsche is nicht so schlimm für mich. Weil ich sowieso waschen muss. ;-) Bei mir sind die Füße die ellenbogen die Handgelenke und der hals betroffen.Ich leide seit 14 jahren an Schuppenflechte. Das kokosoel hilft jetzt schon. Sehr angenehm auf der Haut und die entzündenen stellen sind größtenteil weg. danke nochmal. Ich könnt dich knutschen :-)

        Kommentar



        • Re: Schon mal was von Kokosöl gehört?da sie vielen Menschen

          Das freut mich unglaublich, dass es dir hilft. Ob man nun dabei bleiben muss, kann ich natürlich nicht sagen, mein Mann will es jedenfalls sicherheitshalber weiter benutzen, da er Angst hat, dass es zurück kommt, wenn er aufhört.

          Kommentar

          Lädt...
          X